Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Anleihemärkte Renminbi-Fonds als Anlagealternative

Anleihemärkte Foto: © / mozZz / Fotolia.com

China öffnet sich und treibt die Internationalisierung der heimischen Währung weiter voran. Die Folge: Der chinesische Rentenmarkt wächst und gewinnt an Bedeutung. Mit Renminbi-Rentenfonds können deutsche Anleger partizipieren.


In den vergangenen Jahren hat die chinesische Regierung verschiedene Deregulierungsprogramme aufgelegt, um den Renminbi populärer zu machen. Mit Erfolg – die chinesische Währung findet immer mehr Akzeptanz bei ausländischen Anlegern und gewinnt beispielsweise bei Handelsfinanzierungen an Bedeutung. Wie die Deutsche Bank ermittelte, setzt aktuell jedes dritte deutsche Unternehmen auf den Renminbi, weitere 17 Prozent der deutschen Firmen haben sich dies für die nähere Zukunft vorgenommen.

Chinesischer Rentenmarkt wächst
Diese Öffnung der heimischen Währung schlägt sich auch im Anleihemarkt nieder. Dieser hat sich von einem unbedeutenden Segment inzwischen zu einer festen Größe entwickelt – das Volumen beträgt derzeit mehr als 700 Milliarden Renminbi, umgerechnet rund 115 Milliarden US-Dollar. Zu den Emittenten zählen chinesische Unternehmen, die sich hier Kapital beschaffen, aber auch multinationale Konzerne und sogar ausländische Regierungen. So hat im Oktober 2014 beispielsweise Großbritannien als erstes westliches Land Renminbi-Anleihen begeben.

Chancen für Anleger
Diese Diversifizierung des Anleihemarktes mache Investments auch für deutsche Anleger attraktiv, ist etwa Carsten Roemheld von Fidelity überzeugt. Insbesondere Offshore-Renminbi-Anleihen versprächen gute Renditeaussichten, so der Kapitalmarktexperte in einem aktuellen Marktkommentar. Dabei handelt es sich um festverzinsliche Wertpapiere, die außerhalb des chinesischen Festlandes in Renminbi ausgegeben werden. Laut Merill Lynch liegen die Renditen für solche Papiere bei rund fünf Prozent im Bereich Unternehmensanleihen und bei etwa drei Prozent für Staatsanleihen. Dies biete einen Puffer für den Fall, dass die Währung schwächelt, schreibt Roemheld. „Wir gehen aber davon aus, dass der Renminbi weiter stabil bleiben wird.“

Renminbi-Rentenfonds ermöglichen Zugang
Anleger, die ihr Portfolio mit Renminbi-Anleihen diversifizieren möchten, finden mittlerweile einige spezialisierte Rentenfonds am Markt. Das Verhältnis zwischen Staats- und Unternehmensanleihen und von ausländischen Regierungen begebenen Renminbi-Anleihen variiert dabei je nach Fondskonzept.

Beispielhafte Auswahl entsprechender Rentenfonds:
FondsWKNFondsvolumen
Invesco Renminbi Fixed Income A € AD A1JZ9B 1,91812 Mio. €
Fidelity China RMB Bond A acc €A1JY1A 10,7919 Mio. €
Allianz Renminbi Fixed Income A H2 € A1JGR4 131,102 Mio. €
Quelle: w:o capital

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:
  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

12.01.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » Anleihemärkte - Renminbi-Fonds als Anlagealternative


Mehr aus dem Bereich Rentenfonds

Zaghafte Zinswende erreicht UK Zaghafte Zinswende erreicht UK - Bank of England erhöht Zinsen Die britische Zentralbank folgt dem Beispiel aus den USA und leitet die Zinswende ein. Zum ersten Mal seit zehn Jahren steigen die Zinsen von 0,25 auf 0,5 Prozent. Fondsmanager sind von der Zaghaftigkeit der mehr...

Emerging Markets sind zurück Emerging Markets sind zurück - Carmignac: In Argentinien „schlummert viel Alpha-Potenzial“ Ein erstarkender Welthandel macht die Schwellenländer bei Anlegern wieder attraktiv. Carmignac sieht insbesondere in Argentinien viel Potenzial für Alpha. Die Verschuldung der Unternehmen und mehr...

Carmignac Rentenstrategien Carmignac Rentenstrategien - Die Rentenmärkte stehen an einem Wendepunkt Der Zeitpunkt der Normalisierung der Geldpolitik beginnt in den USA und wird sich an Europa nicht spurlos vorbeigehen. „Das ist ein Risiko, was man managen muss“, sagt Gergely Majoros, CFA und mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media