Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Mehrobjektfonds Risikogemischte Fonds besonders gefragt

Mehrobjektfonds Foto: © Oleksiy Mark / Fotolia

Mehrobjektfonds und Blindpools dominieren das aktuelle Angebot bei Beteiligungen für Privatanleger. Das geht aus einer Analyse des Ratinghauses Dextro Ratings hervor.


Während geschlossene Fonds früher vornehmlich in ein einzelnes Objekt investierten, sind knapp 93 Prozent der derzeit geplanten Beteiligungen sogenannte „risikogemischte Fonds“, die in mindestens drei Objekte investieren. Hintergrund sind die Neuregelungen durch das KAGB. Danach dürfen Privatanleger nur noch risikogemischte Beteiligungen zeichnen, wenn sie nicht mehr als 10.000 Euro investieren möchten. Für nicht risikogemischte Produkte müssen sie mindestens 20.000 Euro aufbringen.

„Die Emissionshäuser sehen eine stabile Nachfrage von Kunden, die weniger als 20.000 Euro in einem Produkt anlegen möchten“, erläutert Andrea Kühne, Leiterin Market Research von DEXTRO, den Trend zu diversifizierten Fonds. Die Risikostreuung sei ein zugkräftiges Argument für Kunden, die dem Segment den Rücken gekehrt haben oder aufgrund der hohen Ausfallrisiken früher kein Investment in Erwägung gezogen hätten.

Der Trend zur Diversifizierung ist jedoch nicht in allen Anlageklassen zu beobachten. Bei den drei aktuellen Flugzeugfonds von CFB, Dr. Peters und Hannover Leasing werde beispielsweise jeweils in nur ein einziges Objekt investiert. Die Mindestanlagesummen liegen dementsprechend höher – bei 20.000 Euro (Dr. Peters) beziehungsweise 30.000 US-Dollar (CFB und Hannover Leasing).

„Interessanterweise sind das genau die Produkte, die bei unseren Kunden derzeit besonders gefragt sind“, widerspricht Thomas Soltau, Vorstand der wallstreet:online capital AG und Vertriebsleiter bei FondsDISCOUNT.de, den mehrheitlichen Beobachtungen der Emissionshäuser. „Gerade die Ein-Objekt-Fonds und insbesondere die Flugzeugbeteiligungen werden bei uns im Allgemeinen stark gezeichnet.“ Die höhere Mindestbeteiligung schrecke die Anleger dabei keineswegs ab. Im Gegenteil: „Wenn die Kunden von einem Investment überzeugt sind und zudem über so viel Vermögen verfügen, dass trotz einer höheren Beteiligungssumme eine ausreichende Diversifizierung ihres Portfolios gewährleistet ist, sind sie gerne bereit, höhere Summen zu investieren.“

Ähnlich hohe Summen wie für Flugzeugfonds müssten Anleger auch für die meisten der derzeit in Vertrieb befindlichen US-Immobilienfonds aufbringen. Hintergrund sei hier allerdings nicht die fehlende Risikomischung, sondern die hohen Nebenkosten, die für eine amerikanische Steuererklärung anfallen und die die Anleger selbst zu tragen haben.

Eine weitere Beobachtung, die das Ratinghaus macht, ist die Zunahme von Blindpool-Fonds. Der Grund für diese Entwicklung sehen die Analysten einerseits im Trend zur Risikomischung, der größere Investitionssummen erfordert, und andererseits bei der Zurückhaltung der Finanzinstitute, die eine Vorfinanzierung erschwert. Daher seien die Fonds derzeit erst dann in der Lage, das vollständige Investmentportfolio zu erwerben, wenn sie genügend Eigenkapital eingesammelt hätten.

Risikohinweise: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den hier vorgestellten Fonds um langfristige, unternehmerische Beteiligungen handelt. Feste Verzinsungen wie z.B. bei Spareinlagen gibt es bei geschlossenen Fonds nicht. Die prognostizierten Auszahlungen können variieren oder gänzlich ausfallen. Der wirtschaftliche Erfolg der Kapitalanlage ist abhängig von einer Vielzahl variabler, nicht vorhersehbarer und auch nicht beeinflussbarer Faktoren, insbesondere der Entwicklung des jeweiligen Marktes. Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Verkaufsprospekt.
20.11.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Mehrobjektfonds - Risikogemischte Fonds besonders gefragt

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Habona und ZBI starten neue Immobilienfonds Sowohl der Einzelhandelsimmobilien-Spezialist Habona als auch die auf Wohnimmobilien fokussierte ZBI AG haben neue Beteiligungsangebote aufgelegt. Die Nachfrage bei HTB und Primus Valor bleibt mehr...

Sachwert-Favoriten Sachwert-Favoriten - Immobilieninvestments haben die Nase vorn Der Run auf Immobilien hat im dritten Quartal nochmals deutlich an Fahrt aufgenommen: 91 Prozent der Sachwert-Kunden von FondsDISCOUNT.de haben eine Immobilienbeteiligung gezeichnet – ein neuer mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Neitzel & Cie. meldet Rekordauszahlung Anleger der Vermögensanlage Zukunftsenergie Deutschland 4 können sich über eine satte Auszahlung freuen, Habona hat die Fonds 02 und 03 erfolgreich verkauft und Primus Valor konnte für mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media