Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

asuco Weiterplatzierung von asuco-Zweitmarktfonds geplant

Immobilien Foto: © Tiberius Gracchus / Fotolia.com

Die asuco Fonds GmbH hat von der BaFin die Bestätigung erhalten, die für eine Weiterplatzierung von drei Zweitmarktfonds erforderlich war. Ab Mai 2014 sollen die Fonds wieder zur Platzierung offen stehen.


Das lange Warten hat ein Ende: Wie die asuco Fonds GmbH mitteilte, hat das Unternehmen nun von der BaFin die Bestätigung erhalten, die für die finalen Vorbereitungen zur Weiterplatzierung von drei Zweitmarktfonds notwendig waren. Bei den Fonds handelt es sich um die Zweitmarktfonds 3, 4 pro und 5. Sofern die jeweiligen Gesellschafterversammlungen der Fondsgesellschaften zustimmen, können die drei Beteiligungsangebote ab Anfang Mai 2014 weiter platziert werden. Das Zeichnungsvolumen soll rund 65 Millionen Euro betragen.

Über asuco
Das Münchner Emissionshaus asuco ist spezialisiert auf Zweitmarktfonds aus dem Bereich geschlossene Immobilienfonds. Seit seiner Gründung 2009 hat das Unternehmen fünf Beteiligungsangebote aufgelegt, die nach eigenen Angaben 2012 und 2013 alle über Plan ausschütteten. Auch das Platzierungsvolumen kann sich sehen lassen: Trotz des schwierigen Marktumfelds hat asuco im vergangenen Jahr 54,2 Millionen Euro Eigenkapital eingesammelt – ähnlich viel wie im bisher besten Jahr 2011 (54,3 Millionen Euro). 2013 wurde asuco außerdem vom Finanzenverlag zum Fondsinitiator des Jahres gekürt.

Ausführliche Informationen zu den Zweitmarktfonds 3, 4 pro und 5 erhalten Sie in den kommenden Wochen auf unserer Webseite – oder nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Rückrufservice:

Kostenloser Rückrufservice


Bitte beachten Sie: Unser Service richtet sich ausschließlich an erfahrene Anleger, die ihr Portfolio mit einer Sachwertbeteiligung diversifizieren möchten. Bei geschlossenen Fonds handelt es sich um langfristige, unternehmerische Beteiligungen mit bestimmten Anlagerisiken. Mögliche Risiken sind: abweichende oder gänzlich ausfallende Auszahlungen (Prognoserisiko), eventuell entstehende Nachschusspflichten, das Emittenten- bzw. Insolvenzrisiko sowie der mögliche Totalverlust der Kapitaleinlage und zusätzliche private Vermögensnachteile. Ausführliche Risikohinweise zu den Beteiligungsangeboten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Verkaufsprospekt, den wir Ihnen gerne kostenfrei und unverbindlich zur sorgfältigen Prüfung zukommen lassen.
25.03.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » asuco - Weiterplatzierung von asuco-Zweitmarktfonds geplant


Mehr aus dem Bereich Zweitmarkt

asuco-Zweitmarktfonds asuco-Zweitmarktfonds - Die Second-Hand-Spezialisten Überschaubare Restlaufzeiten, planbare Erlöse und breite Streuung – Zweitmarktfonds bieten viele Vorteile. Die asuco Fonds GmbH hat sich daher auf vorzeitig veräußerte Beteiligungen mehr...

Neu auf dem Markt Neu auf dem Markt - HTB startet weiteren Zweitmarktfonds Mit dem „HTB 6. Geschlossene Immobilieninvestment Portfolio“ können Anleger in bis zu 50 geschlossene Deutschland-Immobilienfonds investieren. Der Fonds ist der bundesweit erste mehr...

asuco-Zweitmarktfonds asuco-Zweitmarktfonds - Platzierung geht weiter Wie das auf Zweitmarktfonds spezialisierte Emissionhaus asuco mitteilte, stehen drei Beteiligungen der beliebten Reihe nun wieder zur Zeichnung mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media