„Die gleichen Geldanlagen wie bei Banken und Sparkassen - nur zu deutlich besseren Konditionen, denn über FondsDISCOUNT.de entscheiden Sie selbst, ganz ohne Beratung.“

Service-Telefon täglich von 9 bis 21 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Börsennotierte Anleihe von reconcept Windpark als Sicherheit

Börsennotierte Anleihe von reconcept

Der Hamburger Initiator reconcept hat eine börsengehandelte Anleihe begeben, mit der Anleger am Betrieb eines Windparks in Brandenburg partizipieren. Wir haben mit dem Geschäftsführer Dennis Gaidosch über das Projekt gesprochen.

reconcept RE07 Anleihe der Zukunftsenergien - Wind Deutschland

Kostenloser Service

reconcept RE07 Anleihe der Zukunftsenergien - Wind Deutschland von reconcept

Kaufen/Verkaufen:

FondsDISCOUNT.de: Herr Gaidosch, der Name reconcept steht für Sachwertanlagen aus dem Bereich Erneuerbare Energien. Aktuell platzieren Sie eine Finnland-Windbeteiligung und eine Wasserkraftbeteiligung in Kanada. Ganz neu in Ihrem Portfolio ist das Angebot RE07, eine börsengehandelte Anleihe. Wie kam es zu der Entscheidung für diesen Produktmantel und welche Vorzüge bietet dies interessierten Anlegern?
Dennis Gaidosch: Unsere Anleihe bietet, was viele Anleger derzeit suchen: eine feste Verzinsung bei vergleichsweise kurzer Laufzeit! Konkret: Fünf Prozent Zinsen über fünf Jahre. Unsere 5x5-Anleihe ist somit eine echte Alternative im Niedrigzinsumfeld. Als börsennotierte Anleihe ist sie darüber hinaus im Freiverkehr handelbar.

Mit dem Anleihekapital wollen Sie einen bereits bestehenden Windpark in Brandenburg erwerben. Können Sie das Projekt kurz umreißen?
Gern. Im Investitionsfokus unserer Anleihe RE07 steht der Windpark Mertensdorf. Der Park befindet sich in Brandenburg im Landkreis Prignitz. Seit 1,5 Jahren produzieren dort fünf Vestas V90/2MW-Windenergieanlagen kontinuierlich Strom. Daher liegen fundierte und belastbare Ertragswerte vor, die auch die Basis unserer Anleihe-Kalkulation sind. Ein weiterer Pluspunkt: Der Hersteller Vestas garantiert im Rahmen eines Vollwartungsvertrages eine technische Verfügbarkeit der Anlagen von 97 Prozent. Bemerkenswert ist auch der Standort: Mit über 3.300 Anlagen und einer installierten Gesamtleistung von 5.456 MW ist Brandenburg heute nach Niedersachsen der zweitwichtigste Windenergiestandort Deutschlands. Das dünn besiedelte Bundesland kann in guten Windjahren über 45 Prozent seines Stromverbrauchs mit grünem Windstrom decken. Nicht ohne Grund ist Brandenburg mehrfacher Träger des „Leitstern Erneuerbare Energien“ der Agentur für Erneuerbare Energien.

Wie sieht es mit der Einspeisevergütung aus?
Die gesetzliche Einspeisevergütung für den Windpark Mertensdorf liegt bei 9,53 Cent/KWh – und damit sieben Prozent über dem aktuellen Fördertarif. Denn der Windpark hat sich noch die Förderung nach dem EEG 2012 sichern können. Mit unserer 5x5-Anleihe können Anleger somit gutes Timing beweisen und in einen der wenigen Windparks investieren, die noch nach dem attraktiven EEG 2012 gefördert werden.

Herr Gaidosch, vielen Dank für dieses Gespräch!
02.11.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Wertpapiers wird maßgeblich von der allgemeinen wirtschaftlichen Entwicklung bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten, bei konjunkturellen Schwankungen und/oder Marktpreisänderungen des Wertpapiers.
  • Bei wenig liquiden Anlagen trägt der Anleger das Risiko, sein Investitionsobjekt nur zu einem niedrigen Gegenwert oder gar nicht verkaufen zu können.
  • Kapitalerträge unterliegen der Einkommensteuerpflicht. Die Besteuerung ist von der persönlichen Situation des Anlegers abhängig und kann gesetzgeberischen Änderungen unterworfen sein, die sich negativ für den Anleger auswirken. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen. Es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Im Zusammenhang mit dem Wertpapiergeschäft fallen regelmäßig Gebühren an. Diese Nebenkosten sollte der Anleger bei der Entscheidungsfindung angemessen berücksichtigen.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Anlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Wertpapier, Ausrichtung und Konstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Börsennotierte Anleihe von reconcept - Windpark als Sicherheit


Mehr aus dem Bereich Festzinsanlagen

Photovoltaik-Festzinsanlage Photovoltaik-Festzinsanlage - Nachhaltiges Investment in nachhaltige Energien Semiprofessionelle Anleger erhalten mit der HEP-Energy Anleihe 01 Zugang zu den boomenden Photovoltaik-Märkten in Japan und Kanada. Wir haben mit Thorsten Eitle, Vorstand der hep capital AG, über das mehr...

RE07-Anleihe RE07-Anleihe - Fünf Prozent Zinsen, fünf Jahre Laufzeit Als „Fünf mal fünf“-Anleihe bewirbt reconcept seine aktuelle Investitionsmöglichkeit: Die Kalkulation sieht fünf Prozent Zinsen im Jahr bei fünf Jahren Laufzeit vor. Erste mehr...

Solar-Festzinsangebot Solar-Festzinsangebot - Sonnige Perspektiven in Amerika Solarenergie gewinnt auch in den USA und in Lateinamerika zunehmend an Bedeutung – die klimafreundliche Technologie soll helfen, den immensen Energiebedarf der Amerikaner zu decken. Die in Berlin mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media