Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Invesco Global Leisure Fund Amazon-Aktie geht durch die Decke

Der Invesco Global Leisure Fund Foto: © / marcus_hofmann / FotoliaKonsum- und Technologiewerte haben den Invesco Global Leisure Fund beflügelt

Der E-Commerce-Gigant Amazon hat geliefert: Die Umsätze im dritten Quartal kletterten um 34 Prozent nach oben – sehr zur Freude der Aktionäre oder aber Anlegern, die den Invesco Global Leisure Fund im Depot haben.


Jeff Bezos kann sich erneut über satte Gewinne in der Bilanz und an der Börse freuen: Der Amazon-Gründer hat im Zeitraum von Anfang Juli bis Ende September alle Prognosen übertroffen. Um 34 Prozent entwickelten sich die Umsätze nach oben, dies ist ein Anstieg wie seit fünf Jahren nicht mehr. Die Umsätze lagen bei 43,7 Milliarden Dollar, die Analystenschätzungen gingen von „nur“ 42,1 Milliarden Dollar aus. Zum Vergleich: Im Vorjahreszeitraum hatte der Internet-Pionier noch 32,7 Milliarden Dollar umgesetzt. Damit wurde das Ergebnis erneut kräftig gesteigert.

Besonders gestiegen sind die Werbeeinnahmen, diese wuchsen um 58 Prozent (Vorquartal: 53 Prozent) auf über 1,12 Milliarden US-Dollar. Auch die neue Konzerntochter Whole Foods trug mit 1,3 Milliarden Dollar zum spektakulären Ergebnis bei. Erneut ein Wachstumstreiber war die Cloudsparte AWS, welche 4,58 Milliarden Dollar zum Gesamterlös beitrug. Auch der Gewinn des Konzerns entwickelte sich besser als erwartet: Nach einem Überschuss von 252 Millionen Dollar im Vorjahresquartal konnte Amazon jetzt 256 Millionen Dollar oder 0,52 Dollar je Aktie ausweisen. Die Aktie schoss nachbörslich um acht Prozent nach oben.

Wer sich frühzeitig Anteile an dem Internet-Giganten gekauft hat, dürfte also in Feierlaune sein. Eine Alternative zum Aktien-Einzelinvestment bietet zum Beispiel der Invesco Global Leisure Fund (ISIN thesaurierend, Auflage 1994: LU0052864419, ausschüttende Anteilsklasse seit 2016 erhältlich: LU1504056026). Der Fonds investiert breitgestreut in Unternehmen, welche ihr Geld im Konsumsektor verdienen, Amazon ist seit Jahren die Top-Holding im Portfolio. Daneben finden sich Titel wie Nintendo, Alibaba, Alphabet oder Starbucks im Fonds.

Die Wertentwicklung des Invesco-Fonds profitierte im dritten Quartal jedoch nicht nur von Amazon, sondern die globalen Aktienmärkte legten insgesamt kräftig zu – dank besserer globaler Wachstumsdaten sowie stärkeren Fundamentaldaten der Unternehmen. Ido Cohen und Juan Hartsfield, die beiden Fondsmanager, konnten den Vergleichsindex auch deshalb übertreffen, weil sie in die im MSCI World Consumer Discretionary Index nicht vertretenen Sektoren Software und Internetdienstleistungen investiert haben. Denn der Fonds kann sich neben der Konsumsparte auch im Technologie-Bereich engagieren – damit soll der zunehmenden Bedeutung von technologischen Entwicklungen Rechnung getragen werden. „Die Aktienauswahl in den Bereichen Hotels, Restaurants & Freizeit sowie Facheinzelhandel leistete ebenfalls einen positiven Beitrag zur relativen Wertentwicklung“, heißt es im aktuellen Fondskommentar. Für die Titelauswahl betreiben Cohen und Hartsfield klassische Fundamentalanalyse und suchen sich als Stockpicker die besten Papiere aus.  

Wie der Chartverlauf zeigt, schnitt der Invesco-Fonds in den vergangenen fünf Jahren deutlich besser als ähnlich gelagerte Konsumfonds ab. Bei Kauf von Fondsanteilen über FondsDISCOUNT.de entfällt wie gewohnt der branchenübliche Ausgabeaufschlag.

27.10.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Invesco Global Leisure Fund A von Invesco Management S.A.
Invesco Global Leisure Fund A (EUR) auss. von Invesco Management S.A.

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Invesco Global Leisure Fund - Amazon-Aktie geht durch die Decke


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

Stärker als die Benchmark 2017 Stärker als die Benchmark 2017 - Die 10 stärksten Aktienfonds in Asien (ohne Japan) Aktienmärkte in Asien zählen zu den wirtschaftlich stärksten in den Schwellenländern. Technologie-Aktien tragen den aktuellen Aufschwung. Diese zehn Aktienfonds mit Schwerpunkt in China, mehr...

Die 10 besten Aktienfonds in den Emerging Markets Die 10 besten Aktienfonds in den Emerging Markets - Stärkste Rallye seit 2009 setzt sich fort Trotz etlicher Risikofaktoren soll sich die Aktienmarkt-Rallye in den Emerging Markets 2018 fortsetzen. Wir stellen ihnen die zehn stärksten Fonds vor, welche die Benchmark im laufenden Jahr hinter sich mehr...

Source for Alpha im Börsen-Interview Source for Alpha im Börsen-Interview - Pure Equity Germany schlägt jedes Jahr den Dax Der Pure Equity Germany des unabhängigen Vermögensverwalters Source for Alpha ist ein echtes Schwergewicht. Seit seiner Auflage schlägt der Aktienfonds jedes Jahr seinen Vergleichsindex. Wie das mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media