Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Langfristige Kapitalanlage „Garantien sind teuer, unverständlich und nutzlos“

Manager mit sechs Armen ist multitaskingfähig. Foto: © Elnur / fotoliaDie Multimananager-Fonds von SLI gibt es in fünf unterschiedlichen Ausgestaltungen.

Die Deutschen wollen bei der Geldanlage auf Kapitalschutz nicht verzichten. Doch das kostet Rendite. Und die Absicherung des Totalausfalls tritt einer Studie zufolge fast nie ein. Breit diversifizierte Investmentfonds könnten eine Alternative sein.


Investitionen mit Auszahlungs-Garantie in der privaten Altersvorsorge sind teuer, meist schwer verständlich und bringen – vor allem bei länger dauernden Investments – keinen Nutzen für den Anleger, lautet das Ergebnis einer aktuellen Studie der Frankfurt School of Finance & Management (FS) im Auftrag des britischen Lebensversicherers Standard Life. Die Untersuchung zeigt, dass die Kosten zur Absicherung eines Einmalbetrages diesen um ein Mehrfaches übersteigen, je länger das Geld angelegt ist.

Autor der Studie ist Professor Dr. Olaf Stotz, der die Professur für Asset Management an der Frankfurt School hält. Die Kosten dafür, dass ein Investor am Ende der Anlagedauer mindestens den eingezahlten Sparbetrag zurück erhält, seien ihm zufolge vor allem vom Zinsniveau am Kapitalmarkt, der Anlagehöhe und -dauer durch den Investor abhängig. „Die Kosten für eine Garantie steigen, wenn die Zinsen sinken“, erläutert Stotz. Gerade in der Altersvorsorge werde die Garantiekomponente meist durch festverzinsliche Wertpapiere abgedeckt, in der Regel Staatsanleihen von Industrienationen, die als sehr sicher aber auch ertragsarm gelten. Die Kosten zur Absicherung einer Garantie von 100.000 Euro stiegen der Studie zufolge über eine Laufzeit von 15 Jahren auf rund 170.000 Euro, also das 1,7-fache des eingezahlten Betrages. Je länger die Garantie greift, desto teurer wird es für den Anleger.

Dabei tritt der „Garantiefall“ äußerst selten ein. Nach historischen Berechnungen der Börsenkurse seit September 2000 traf die Notwendigkeit einer 100-prozentigen Absicherung nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 1,2 Prozent ein. „Die Studie hat noch einmal eindrucksvoll bewiesen, mit welchen Nachteilen Garantien im Niedrigzinsumfeld verbunden sind“, kommentiert Johanna Bröcker, Head of Product Development von Standard Life Deutschland, die Studienergebnisse. Nur wenige Anleger seien sich der hohen Garantiekosten bewusst. „Sie verzichten für eine vergleichsweise geringe Garantie auf sehr viel Rendite und gefährden dadurch womöglich ihr Vorsorgeziel.“

Die MyFolio Multi-Manager Fonds von Standard Life Investment
Wer sich die Kosten für ein Garantie-Investment sparen möchte, könnte sich stattdessen für ein breit diversifiziertes Dachfonds-Modell interessieren. Die MyFolio Multi Manager Fonds von Standard Life Investments sind jetzt auch als Publikumsfonds erhältlich und diversifizieren nicht nur über Branchen und Assetklassen, sondern auch über mehrere Investmentgesellschaften. Darüber hinaus gibt es fünf Risikoprofile (I-V), in denen sich die Anleger wiederfinden können. Alle MyFolio Fonds verfolgen das Ziel, die Renditen im jeweiligen Risikobudget zu maximieren.

Die MyFolios verwalten bereits mehr als zehn Milliarden Euro. „Das ist ein wichtiger Meilenstein für uns als Unternehmen“, sagt Bambos Hambi, Head of Fund Management bei SLI. „Es bestätigt, dass der von uns entwickelte Investitionsprozess wie geplant läuft und weiterhin sehr gut von Investoren angenommen wird.“

Die Myfolio Multi Manager Fonds von Standard Life Investment erhalten Sie bei FondsDISCOUNT.de ohne Ausgabeaufschlag.
01.03.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

SLI Global SICAV II MyFolio Multi-Manager I Fund A EUR thes. von Standard Life Investments (Mutual Funds) Limited
SLI Global SICAV II MyFolio Multi-Manager II Fund A EUR the. von Standard Life Investments (Mutual Funds) Limited
SLI Global SICAV II MyFolio Multi-Manager III Fund A EUR th. von Standard Life Investments (Mutual Funds) Limited
SLI Global SICAV II MyFolio Multi-Manager IV Fund A EUR the. von Standard Life Investments (Mutual Funds) Limited
SLI Global SICAV II MyFolio Multi-Manager V Fund A EUR thes. von Standard Life Investments (Mutual Funds) Limited

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Langfristige Kapitalanlage - „Garantien sind teuer, unverständlich und nutzlos“

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Dachfonds

Dachfonds-Strategien Dachfonds-Strategien - Marktzugang sichern, bevor sich die Türen schließen Dachfonds gewähren Investoren Zugang zu schwer zugänglichen Anlagestrategien und Sonderkonditionen. Doch es kommt nicht nur darauf an, die besten Fonds auszuwählen, sondern in jeder Marktphase mehr...

Unabhängig von Benchmarks Unabhängig von Benchmarks - „Ausgezeichneter“ ETF-Dachfonds für Privatanleger Der Veritas ETF-Dachfonds gewichtet sein Portfolio nach der Wirtschaftsleistung der jeweiligen Länder und ist speziell für Privatanleger konzipiert. Das Prinzip bewährt sich: aktuell wurde der mehr...

Aufsteigerfonds im Juni Aufsteigerfonds im Juni - Dachfonds sind besonders gefragt Gerade in Zeiten volatiler Märkte ist eine breite Diversifikation das Gebot der Stunde. Dachfonds können dann von besonderem Vorteil sein. Das haben sich im Juni auch viele unserer Kunden gedacht. mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media