Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Themenfonds Hier sind die Roboter

Megatrend Robotik Foto: © / phonlamaiphoto / FotoliaDer Megatrend Robotik ist auch bei Anlegern beliebt - der 3,3 Milliarden Euro schwere Pictet-Robotik-Fonds wurde sogar vorübergehend geschlossen

Robotik ist unbestritten ein Megatrend – in den letzten sieben Jahren hat sich die Zahl der von Robotern unterstützten Prozesse mehr als verdreifacht. Zwei neue Fonds bieten Zugangsmöglichkeiten zu dieser Branche.


„Hoch entwickelte Roboter werden die vierte industrielle Revolution entscheidend mitbestimmen“, prophezeit Johan Van Der Biest von der Candriam Investors Group, welche gerade einen neuen Robotik-Fonds konzipiert hat. „Da die Entwicklung im Bereich Robotics erst zu 20 bis 30 Prozent abgeschlossen ist, bietet diese Technologierevolution großes Potenzial für vorausschauende Investoren. Bereits in absehbarer Zeit werden uns die intelligenten Maschinen auch im Alltag unterstützen.“

Tatsächlich ist der technologische Fortschritt schneller als je zuvor. Noch nie wurden so viele neue, bahnbrechende Anwendungen in so kurzer Zeit entwickelt. Lernende Maschinen, künstliche Intelligenz, öffentliche Clouds, Big Data, virtuelle Realität, individualisierte Werbung oder auch das Internet der Dinge – all dies sind Beispiele für wegweisende Innovationen. Dass dahinter auch ordentliches Gewinnwachstum stecken kann, macht die in diesem Bereich tätigen Unternehmen auch für Anleger interessant. „Sowohl große, multinationale und diversifizierte Unternehmen als auch immer mehr kleinere, innovative Unternehmen setzen gezielt auf Robotertechnologie“, erklärt Van Der Biest. „Diese Technologieunternehmen haben sich in den letzten zehn Jahren stark überdurchschnittlich entwickelt. Anleger, die hier investiert waren, verzeichnen eine zweihundertprozentige Ertragssteigerung, während der MSCI World im gleichen Zeitraum lediglich um 50 Prozent gestiegen ist“, so der Fondsmanager.

Der neue Robotik-Fonds von Candriam – Name und ISIN stehen noch nicht fest, da der Registrierungsprozess noch nicht abgeschlossen ist – legt den Schwerpunkt auf Unternehmen mit überdurchschnittlichem Umsatzwachstum, innovativen Technologien und einer guten Wettbewerbsposition. Die Aktien sollen weltweit ausgewählt werden, sodass ein Portfolio aus maximal 50 handverlesenen Titeln zustande kommt.

Schon erhältlich ist hingegen der im Februar dieses Jahres aufgelegte Themenfonds Axa Framlington Robotech (ISIN: LU1536921650). Investiert wird weltweit in Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial, welche an Robotik und Automatisierungslösungen arbeiten. Das Portfolio soll rund 40 bis 60 Titel aus Branchen wie Industrie, Technologie und Gesundheit umfassen. Damit knüpft der Axa-Fonds an eine bereits in Japan aufgelegte Investmentstrategie im Bereich Robotik an.

Derzeit für neue Anleger geschlossen ist der im Jahr 2015 aufgelegte Pictet – Robotics (ISIN ausschüttend: LU1279334301, ISIN thesaurierend: LU1279334210). Aufgrund des hohen Volumenzuwachses – das Fondsvermögen liegt aktuell bei über 3,3 Milliarden Euro – wurde von der Fondsgesellschaft ein vorübergehendes Soft Closing beschlossen.

Wie alle Themenfonds eignen sich Robotik-Fonds als Beimischung für ein diversifiziertes Portfolio. Da dieser Investmenttrend noch recht jung ist, liegen noch keine Fünf-Jahres-Historien vor. Der Ein-Jahres-Vergleich jedoch stimmt positiv: Der Pictet-Robotics erzielte hier eine Performance von 41,38 Prozent, der ebenfalls beliebte, im Jahr 2014 aufgelegte Indexfonds Robo Global Robotics and Automation ETF (ISIN: DE000A12GJD2) eine Wertentwicklung von 34,51 Prozent (Stand: 5.5.2017, Quelle: FWW).

Tipp: Wir informieren Sie gerne, wenn Anteilskäufe am Pictet-Fonds wieder möglich sind oder zum Beispiel, sobald der Candriam-Fonds handelbar ist. Hinterlassen Sie uns einfach eine kurze Nachricht: Kontakt
05.05.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Pictet - Robotics-P dy EUR von Pictet Asset Management (Europe) S.A.
Pictet - Robotics-P EUR von Pictet Asset Management (Europe) S.A.
AXA WF - Framlington Robotech A (thes.) EUR von AXA Funds Management S.A.

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Themenfonds - Hier sind die Roboter

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen - Soft Closing ab 1. November beendet Wie die Investmentgesellschaft Shareholder Value bekannt gibt, ist ihr beliebter „Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen“ ab dem 1. November 2017 wieder uneingeschränkt verfügbar. mehr...

Achtung vor Swap-Risiken Achtung vor Swap-Risiken - „Spiegel“ empfiehlt Anlegern synthetisch replizierende ETFs Indexfonds halten nicht immer das, was sie auf den ersten Blick versprechen. Manche ETFs müssen die Aktien im Vergleichs-Index gar nicht kaufen. Hier erfahren Sie, welche Risiken sich daraus ergeben und mehr...

NN Global Equity Impact Opportunities NN Global Equity Impact Opportunities - Mit diesem Aktienfonds gelingt Impact Investing Der Global Equity Impact Opportunities von NN Investment Partners investiert ausschließlich in Unternehmen, die sich dazu verpflichten, die Nachhaltigkeits-Ziele der Vereinten Nationen umzusetzen. Wir mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media