Setup


Die größte Marktkapitalisierung, der zweitgrößte Exporteur und die mächtigste Volkswirtschaft der Welt – dies sind nur einige Stichworte, die mit den USA in Verbindung gebracht werden. Damit einhergehend stehen US-Aktien seit vielen Jahren hoch im Kurs – nicht zuletzt aufgrund der amerikanischen Anlegerkultur. Anders als in Deutschland besitzt mehr als die Hälfte der US-Bürger Unternehmensanteile, welche zum Großteil im eigenen Land liegen. Insbesondere im Bereich Technologie sind die Vereinigten Staaten bis heute ganz vorn dabei: Alle Unternehmen der nach wir vor populären FAANG-Aktien sitzen in den USA. Doch der US-amerikanische Kapitalmarkt bietet noch mehr: Er gilt als der am stärksten diversifizierte Kapitalmarkt der Welt. Neben den Technologieriesen, die an den Börsen zuletzt Rücksetzer verbuchen mussten, zählen unter anderem Banken, Einzelhändler und Automobilhersteller zu den größten US-Unternehmen. Zudem spielen Unternehmen aus dem Bereich Healthcare national und international eine herausragende Rolle.


 


JPM US Growth A (ISIN: LU0210536198)


Dieser Aktienfonds unter der Schirmherrschaft von JP Morgan konzentriert sich auf Blend-Aktien. Dazu zählen Unternehmen, welche bereits Cashflows generieren, aber trotzdem hohe Wachstumsraten ausweisen. Beispiele sind Apple oder Microsoft, welche als Teil des Fondsportfolios Spitzenrenditen einfuhren.


Morgan Stanley INVF US Growth Fund (ISIN: LU0073232471)


Mit mehr als vier Milliarden US-Dollar an verwaltetem Kapital ist dieser Fonds ein Schwergewicht. Die Anlagestrategie hat ihr Zuhause im Growth-Bereich. Der von David Cohen seit über rund 30 Jahren gemanagte Fonds konzentriert sein Portfolio vor allem auf amerikanische Tech-Titel der zweiten und dritten Reihe.


AB SICAV I - American Growth Portfolio A (ISIN: LU0079474960)


Der Fonds ist mit einem Volumen von sechs Milliarden US-Dollar nochmal eine Gewichtsklasse höher. Das Management investiert in ausgewählte Branchenführer aus den Vereinigten Staaten mit starken Managementpersönlichkeiten und hohen Wachstumsraten.


Allianz US-Large Cap Growth A (ISIN: DE0008475039)


Bereits im Jahr 1960 wurde der Fonds aufgelegt. Der Investitionsfokus liegt auf US-Aktien von Unternehmen, welche eine Marktkapitalisierung von mindestens drei Milliarden US-Dollar aufweisen. Informationstechnologie und zyklischer Konsum gehören zu den stark gewichteten Branchen.


Janus Henderson US Forty Fund (ISIN: IE0004445239)


Das Management fokussiert bei diesem im Jahr 2002 aufgelegten Fonds auf US-Large Caps. Ziel ist die Outperformance gegenüber der Benchmark um mindestens 2,5 Prozent p.a. (vor Abzug von Gebühren über einen beliebigen Zeitraum von fünf Jahren). Fondsvolumen: knapp 1 Milliarde US-Dollar.


 


Wertentwicklung (Fünf-Jahreszeitraum)



 


Fazit


Aktienfonds mit USA-Fokus bereichern jedes Depot. Sie überzeugen mit oftmals beeindruckenden Wachstumsraten. Bis zuletzt dominierten Tech-Aktien die Portfolios. Doch auch Unternehmen anderer Branchen bieten reichlich Chancenpotenzial.