Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Blockheizkraftwerke-Fonds Erstes Projekt übernommen

Blockheizkraftwerke-Fonds Foto: © chones / Fotolia

Die Beteiligung „Blockheizkraftwerke Deutschland 2“ von Luana Capital können Anleger seit Kurzem zeichnen. Das erste Projekt im Hamburger Umland wurde jetzt in den Fonds übernommen. Weitere Standorte sollen schon im Juli folgen.

Luana Blockheizkraftwerke Deutschland 2

Kostenloser Service

Luana Blockheizkraftwerke Deutschland 2 von Luana Capital

Kaufen/Verkaufen:

Für ihren zweiten geschlossenen Blockheizkraftwerke-Fonds hat die Fondsgesellschaft Luana Capital zum 2. Juni 2014 den ersten Standort übernommen, bei dem die Energie über eine Kraft-Wärme-Kopplung gewonnen wird. Die elektrische BHKW-Leistung beträgt 50 Kilowatt, was einer thermischen Leistung von 100 Kilowatt entspricht. Mit dem Blockheizkraftwerk werden 69 Wohneinheiten im Hamburger Umland mit Strom und Wärme versorgt.

Drei weitere Energielieferverträge sind bereits unterzeichnet. Die Übernahme der dazugehörigen Blockheizkraftwerke in den Fonds soll bereits im Juli erfolgen. Durch deren Einsatz werden laut Fondsgesellschaft die Einsparpotenziale der lokal ansässigen Endkunden optimal genutzt, denn die Energie wird dort erzeugt, wo sie auch verbraucht wird. Hierdurch entstünde für die Anleger auch aus finanzieller Sicht eine außerordentlich attraktive Beteiligungsmöglichkeit.

„Für das Ergebnis des Fonds ist es wichtig, dass Eigenkapitaleinwerbung und Projektakquise Hand in Hand gehen und so sukzessive die Umsetzung des Fonds gewährleistet ist“, äußert sich Marc Banasiak, Geschäftsführer der Luana Capital, zur Übernahme der ersten Projekte. So könne das Potenzial der Beteiligung vollständig ausgeschöpft werden.

Die ökologisch motivierte Beteiligung zeichne sich nach Angaben der Fondsgesellschaft vor allem durch ihre kurze Laufzeit von weniger als sieben Jahren aus. Hinzu käme, dass die Investition in Sachwerte auf dem Heimatmarkt Deutschland und die erfahrenen Partner ein hohes Maß an Sicherheit darstellen würden.

Auszug der wesentlichen Risiken
  • Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Anteile an geschlossenen Fonds sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt über sog. Plattformen möglich, da für Anteile an geschlossenen Fonds kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Fondsgesellschaft.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Agio und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

03.06.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Blockheizkraftwerke-Fonds - Erstes Projekt übernommen


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Primus Valor erhöht nochmals das Eigenkapitalvolumen Weiterhin bestimmt die Assetklasse Immobilien die Sachwertewelt. Aktuell hat Primus Valor das EK-Volumen des ICD8 erhöht und weitere Objekte angekauft, von HTB gibt es eine Produktneuheit und Project mehr...

Kundenfavoriten viertes Quartal 2017 Kundenfavoriten viertes Quartal 2017 - Die beliebtesten Assetklassen im Sachwertebereich Immobilien, neue Energien, Flugzeuge: Welche Trends gibt es im Sachwertebereich, welche Assetklassen waren in den vergangenen drei Monaten besonders beliebt? Die Ergebnisse unserer aktuellen Quartalsauswertung mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Habona, Wattner und ZBI mit weiteren Ankäufen In Shoppinglaune: Kurz vor den Feiertagen schlagen viele Initiatoren nochmals zu und kaufen Objekte für ihre Beteiligungen ein. Entsprechende Nachrichten erreichten uns von Habona Invest, Wattner und ZBI. mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media