Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Kundenfavoriten Immobilienfonds mit Abstand am beliebtesten

Kundenfavoriten Foto: © Spectral-Design / Fotolia

Die Nachfrage nach Immobilien bleibt hoch – auch im Bereich der geschlossenen Fonds. Daneben wächst das Interesse an unregulierten Produkten wie Direktinvestments und Anleihen.


Für das dritte Quartal 2014 können Immobilienfonds einen neuen Rekord verbuchen: Über die Hälfte des insgesamt von unseren Kunden in Sachwerte angelegten Kapitals floss in Immobilienbeteiligungen. Besonders begehrt war dabei der IMMAC Sozialimmobilien 71. Renditefonds, der in drei Seniorenzentren in Deutschland investiert. Auf Rang zwei und drei der beliebtesten Immobilienbeteiligungen folgten der Niederlande-Fonds HL 210 von Hannover Leasing, der in ein von Danone angemietetes Bürogebäude in Utrecht investiert, und die Wohnimmobilienbeteiligung One Capital ProReal Deutschland Fonds 3. Während der Danone-Fonds noch zur Zeichnung offen ist, sind die anderen beiden Angebote bereits ausplatziert. Anleger können sich jedoch schon auf einen neuen Pflegeimmobilienfonds freuen: Ein entsprechendes Beteiligungsangebot hat das auf Pflegeimmobilien spezialisierte Investmenthaus INP bereits bei der BaFin eingereicht, sodass ein zeitnaher Platzierungsstart zu erwarten ist.

Platz zwei: Container-Direktinvestments

Neben dem enormen Interesse an Immobilienbeteiligungen hat sich im vergangenen Quartal noch ein weiterer Trend deutlich bemerkbar gemacht: Die Nachfrage nach unregulierten Sachwerten wie Direktinvestments und festverzinslichen Wertpapieren ist deutlich gestiegen. „Für die Initiatoren liegen die Vorteile solcher Produkte klar auf der Hand“, meint Thomas Soltau, Vorstandsvorsitzender der w:o capital AG und Vertriebsleiter von FondsDISCOUNT.de. Das seien vor allem die schnelle Emission ohne BaFin-Gestattung sowie das kostensparende Angebot ohne Fondsmantel. Doch auch für Anleger hätten unregulierte Sachwerte einige wesentliche Vorteile: „Der geringere Verwaltungsaufwand kann einen positiven Effekt auf die weichen Kosten haben, die zum Teil erheblich niedriger ausfallen als bei regulierten Produkten“, erklärt Soltau. Zudem sei der Fondsmantel bei manchen Produkten überflüssig, etwa bei Containern: „Der Kaufpreis des Sachwertes steht fest, der Verkauf ebenso, und auch die Miete ist garantiert – wozu sollte da ein Fondsmantel zum Einsatz kommen?“ Entsprechend verwundert es wenig, dass vor allem Container-Direktinvestments die FondsDISCOUNT.de-Kunden erneut überzeugen konnten: Auf sie entfielen rund 15,5 Prozent des Gesamtinvestitionsvolumens. Damit kommen sie auf Platz zwei der beliebtesten Sachwertinvestments im dritten Quartal 2014. Mit Blick auf den Anlagebetrag pro Kunde liegen sie sogar auf Platz eins: Durchschnittlich 30.200 Euro investierte jeder Anleger in die robusten Transportboxen.

Die gefragtesten Sachwerte im dritten Quartal 2014, Ranking nach Investitionsvolumen

KategorieInvestitionsvolumen gesamtInteressenten in ProzentAnleger in ProzentØ Volumen pro Anleger
Immobilienfonds52,547,245,826.000,00 €
Container-Direktinvestments15,511,211,630.200,00 €
Festzinsanlagen14,114,520,615.500,00 €
Umweltfonds12,317,511,624.000,00 €
Spezialinvestments5,59,510,511.900,00 €
Quelle: wallstreet online capital AG, 30.09.2014

Platz drei: Festzinsanlagen

Während Container schon seit einigen Quartalen zu den beliebtesten Sachwerten unserer Kunden gehören, hat sich die Gruppe der festverzinslichen Wertpapiere erst allmählich zu einer stark gefragten Produktgruppe gemausert. Gut 14 Prozent des Gesamtinvestitionsvolumens floss von Juli bis September in Festzinsanlagen wie Genussrechte und Namensschuldverschreibungen. Während unter den Genussrechten vor allem das Angebot von German Pellets stark gefragt war, kamen im Segment der Namensschuldverschreibungen zwei Angebote aus dem Hause ECI besonders gut bei unseren Kunden an: die bereits platzierte Energy Capital Invest US Öl und Gas NSV 4 sowie das noch verfügbare Nachfolger-Produkt Energy Capital Invest US Öl und Gas NSV 5.

Außerdem gefragt: Umweltfonds

Ein echter Allzeit-Favorit der FondsDISCOUNT.de-Kunden sind Umweltfonds. Mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 12,3 Prozent reichte es im dritten Quartal 2014 zwar nur für Platz vier der gefragtesten Investmentprodukte. Dass es nicht mehr für einen Platz auf dem Treppchen reichte, lag allerdings vor allem daran, dass schlichtweg kaum Angebote verfügbar waren. Auch der Blick auf das Investitionsvolumen pro Anleger zeigt, dass die Anleger weiterhin hohe Stücke auf ökologische Beteiligungen halten: Jeder Anleger hat durchschnittlich 24.000 Euro investiert, was im Vergleich zum vorangegangenen Quartal einen deutlichen Zuwachs von durchschnittlich 1.100 Euro entspricht. Hinsichtlich der einzelnen Fonds gab es zwei klare Favoriten: Den Aquila WindpowerINVEST II, der in vier Windenergieanlagen in Großbritannien investiert, sowie den LCF Blockheizkraftwerke 2 von Luana Capital. Bei beiden Angeboten haben Anleger derzeit noch die Möglichkeit sich zu beteiligen.

Auszug der wesentlichen Risiken
Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.
  • Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung, deren wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Unternehmerische Beteiligungen sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Plattformen möglich, da für Anteile an unternehmerischen Beteiligungen kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Beteiligung sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Fondsgesellschaft.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.
12.11.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Produkte zu diesem Thema

Luana Blockheizkraftwerke Deutschland 2

Kostenloser Service

Luana Blockheizkraftwerke Deutschland 2 von Luana Capital

Kaufen/Verkaufen:

Hannover Leasing HL 210 - Danone, Utrecht

Kostenloser Service

Hannover Leasing HL 210 - Danone, Utrecht von Hannover Leasing

Kaufen/Verkaufen:

Aquila WindpowerINVEST II

Kostenloser Service

Aquila WindpowerINVEST II von Aquila Capital

Kaufen/Verkaufen:

Energy Capital Invest (ECI) US Öl & Gas NSV 5

Kostenloser Service

Energy Capital Invest (ECI) US Öl & Gas NSV 5 von ECI - Energy Capital Invest

Kaufen/Verkaufen:


Ähnliche Artikel finden

» » » Kundenfavoriten - Immobilienfonds mit Abstand am beliebtesten

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Beteiligungen

Millionen Amerikaner leben ohne fließendes Wasser Millionen Amerikaner leben ohne fließendes Wasser - Investition in Wasser-Infrastruktur In Detroit ist die Wasserversorgung katastrophal. Bürger können die hohen Preise kaum bezahlen und die Infrastruktur ist marode. Der Bedarf an Investitionen in den USA ist gigantisch: Warum Millionen mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Primus Valor verkauft ICD 7-Immobilie mit über 60 Prozent Gewinn Nach nur zwei Jahren Haltedauer und mit mehr als 60 Prozent Gewinn wurde ein Objekt aus dem ICD 7 verkauft. Weitere aktuelle Kurzmeldungen gibt es aus den Häusern Project Fonds, Buss Capital, mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Neitzel & Cie. meldet Anlagenkauf, ZBI löst Fonds erfolgreich auf Das Portfolio des Angebots Zukunftsenergien Deutschland 4 wurde um PV-Anlagen in Thüringen und Sachsen erweitert. Der Immobilienspezialist ZBI gibt währenddessen die Auflösung des ZBI mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media