Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Depotbanken und Investmentfonds Kundenfavoriten im Q 1 2014

Auszeichnung Foto: © DNY59 / istockphoto.com

Immer mehr Anleger erkennen die Vorteile unserer attraktiven Depot-Sonderkonditionen und wollen von der riesigen Auswahl an Fonds ohne Ausgabeaufschlag profitieren. Wir stellen die Kundenfavoriten des ersten Quartals 2014 vor.


Im Einkauf liegt der Gewinn – diese alte Händlerweisheit greift auch bei der Geldanlage, denn bei Depotgebühren und Fondskauf kann erheblich gespart werden. Das scheinen auch immer mehr Privatanleger zu erkennen: Noch nie hat FondsDISCOUNT.de so viele Neukunden verzeichnet wie im ersten Quartal 2014. Verglichen mit dem vierten Quartal 2013 stieg die Zahl der Depot-Abschlüsse um 68 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahresquartal hat sich die Zahl neuer Depot-Kunden sogar nahezu verdoppelt. Besonders begehrt war die ebase: Rund 36 Prozent unserer Neukunden eröffneten ihr Depot dort oder übertrugen ihr bestehendes Depot dorthin. Auf Platz zwei kam die comdirect mit 29 Prozent. Die Plätze drei bis fünf gingen an Cortal Consors (15 Prozent), die DAB Bank (elf Prozent) und die Fondsdepot Bank (neun Prozent).

Unsere Partner-Depotbanken im Überblick
Partner-DepotbankAnteil an allen neueröffneten Depots in 2014Anteil an der Gesamtzahl DepotsAnteil am gesamten DepotvolumenØ Depotbestand/Kunde
ebase36 %36 %31 %39.000 Euro
comdirect29 %40 %46 %52.000 Euro
Cortal Consors15 %9 %12 %65.000 Euro
DAB Bank11 %5 %8 %76.000 Euro
Fondsdepot Bank9 %10 %3 %12.000 Euro
Quelle: w:o capital AG, Stand 31. März 2014

Trend zu mehr Kostenbewusstsein
Thomas Soltau, Vorstandsvorsitzender der wallstreet:online capital AG und Vertriebsleiter der Vertriebsplattform FondsDISCOUNT.de, erklärt sich das enorme Interesse an den Depots insbesondere mit dem wachsenden Kostenbewusstsein der Anleger: „Viele private Investoren ärgern sich über die hohen Nebenkosten, die ein Engagement in Aktien und Fonds häufig mit sich bringt. Das gilt vor allem für erfahrene Anleger, die nicht auf eine aufwendige Bankberatung angewiesen sind, mit der die hohen Nebenkosten häufig erklärt werden.“ Für solche Anleger sei eine Depoteröffnung über FondsDISCOUNT.de ideal. Denn aufgrund exklusiver Vereinbarungen sind die über FondsDISCOUNT.de vermittelten Depots durchweg günstiger als bei einer Eröffnung direkt bei der jeweiligen Depotbank. Und nicht nur das: Auch beim Fondskauf können die Anleger erheblich sparen. „Der Ausgabeaufschlag, der für fast alle Investmentfonds erhoben wird und in der Regel fünf Prozent der Anlagesumme beträgt, fällt bei allen gängigen Fonds, die wir vermitteln, weg. Aktuell bieten wir rund 13.000 Fonds mit bis zu 100 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag an“, erläutert der Vertriebsexperte.

Die zehn aktuell beliebtesten Investmentfonds:
PlatzFondsWKNTypSchwerpunkt
1FvS Multiple Opportunities RA0M430Mischfondsprimär Aktien/Welt
2Carmignac Patrimoine A € accA0DPW0MischfondsAktien+Anleihen/Welt
3Ethna-AKTIV E A764930MischfondsAktien+Anleihen/Europa
4Carmignac Investissement A € accA0DP5WAktienfondsInternational
5DWS Top Dividende LD984811AktienfondsInternational
6Fidelity European Growth A €973270AktienfondsEuropa
7M&G Optimal Income FundA0MND8Mischfondsprimär Anleihen/Welt
8M&G Global Basics € A797735AktienfondsInternational
9Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen TA0M8HDAktienfondsEuropa/Nebenwerte
10hausinvest980701ImmobilienfondsImmobilienfonds/Welt
Quelle: w:o capital AG, Stand 31. März 2014

Die gefragtesten Fonds: bewährte Klassiker und aufstrebende Sterne
Neben dem gestiegenen Kostenbewusstsein vermutet Thomas Soltau noch einen weiteren Grund für die große Nachfrage nach Depots bzw. Investmentfonds: Die Minizinsen bei Tages- und Festgeld sowie das in den vergangenen Monaten recht überschaubare Angebot auf dem Beteiligungsmarkt. „Für Anleger gestaltet es sich zunehmend schwerer, mit ihrem Geld gute Renditen bei annehmbarem Risiko zu erwirtschaften. Viele Anleger dürften daher ein mittel- bis langfristiges Engagement in Investmentfonds anstreben, um ihre Rendite ein wenig aufzupeppen.“ Besonders gut kamen im vergangenen Quartal die „üblichen Verdächtigen“ an: die drei Mischfonds Carmignac Patrimoine (WKN: A0DPW0), Flossbach von Storch Multiple Opportunities (WKN: A0M430) und Ethna-Aktiv (WKN: 764930). Neben diesen drei Klassikern gab es jedoch auch einige „Aufsteiger“, die seit einigen Monaten von unseren Kunden deutlich stärker gefragt werden als zuvor. Beispiele hierfür sind der Aktienfonds Absolutissimo Value Focus (WKN: A1CXU7), der Rentenfonds Pioneer Euro High Yield (WKN: A0MKBY) oder der primär in Anleihen investierende Mischfonds Jyske Invest Stable Strategy (WKN: A0B729). Für die kommenden Monate geht Thomas Soltau von einem weiterhin hohen Interesse an Investmentfonds aus. „Solange die Konkurrenz durch andere renditestarke Alternativen gering bleibt, dürfte sich der Trend zu mehr Investmentfonds halten“, zeigt sich der Vertriebsprofi überzeugt.

Wertentwicklung der drei beliebtesten Investmentfonds:


Datenquelle: Euro Advisor Services

Bitte beachten Sie: Alle Wertpapieranlagen sind mit Risiken verbunden.
  • Die Fondskurse unterliegen grundsätzlich Schwankungen und es ist möglich, dass Sie Ihren ursprünglich angelegten Betrag nicht vollständig zurückerhalten.
  • Verluste aufgrund von Währungsschwankungen sind nicht auszuschließen.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge.
24.04.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Depotbanken und Investmentfonds - Kundenfavoriten im Q 1 2014

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Veritas Investment Veritas Investment - Für jeden Risikotyp der passende Fonds Statt auf Prognosen setzt Veritas auf einen systematischen Ansatz. Mit Erfolg: In 2017 laufen alle Fonds des Hauses positiv. Gleichzeitig werden die Nerven geschont, denn die Volatilität ist niedriger als mehr...

Clever sparen Clever sparen - Lassen Sie Ihr Weihnachtsgeld nicht versauern! Viele Arbeitnehmer können sich über Extra-Geld zu Weihnachten freuen. Doch nur die wenigsten legen das Weihnachtsgeld in Aktien oder Fonds an und das, obwohl Fondssparpläne eine bequeme und mehr...

Vanguard Vanguard - Heimlicher Riese erweitert sein ETF-Angebot Vom Fondsanbieter Vanguard aus Pennsylvania notieren ab sofort 23 Aktien-, Anleihe-ETFs und aktive Faktorlösungen an der deutschen Börse. Die Gesellschaft ist hierzulande eher unbekannt, dabei ist mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media