„Die gleichen Geldanlagen wie bei Banken und Sparkassen - nur zu deutlich besseren Konditionen, denn über FondsDISCOUNT.de entscheiden Sie selbst, ganz ohne Beratung.“

Service-Telefon täglich von 9 bis 21 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Morningstar Awards Das sind die besten aktiven Fonds für 2016

Morningstar Awards Foto: © / Sondem / fotoliaGlobal, Europa und in Deutschland: Hier kommen die die besten aktiven Fonds.

Wir stellen Ihnen die fünf Fonds vor, die gemäß Morningstar in ihrer Kategorie im vergangenen Jahr am besten abgeschnitten haben. Untersucht wurde die mittelfristige und langfristige Performance im Vergleich zur Benchmark und das Risikomanagement.


Das Analysehaus Morningstar hat die Gewinner seiner jährlichen Fund Awards bekanntgegeben. Ausgezeichnet werden Fonds, die innerhalb einer Vergleichsgruppe am meisten an Wert gewinnen konnten. Der Zeitraum der Untersuchung beträgt ein Jahr. Morningstar weist in seiner Methodologie aber darauf hin, dass die untersuchten Fonds für eine Auszeichnung auch eine starke Performance über einen Zeitraum von drei und fünf Jahren nachweisen müssen. Wir stellen Ihnen die Anlagestrategie der Gewinnerfonds im Folgenden kurz vor.

In der Kategorie „Best Global Equity Fund“ gewinnt der ValueInvest LUX Global A Cap (WKN: A0BLT7) durch seinen konsistenten und erfolgreichen Value-Ansatz. Die Performance des Fonds ist so gut, dass der Vergleichsindex MSCI World seit dem Jahr 2001 deutlich übertroffen wurde. Morningstar macht das gute Fondsmanagement von Jens Hansen dafür verantwortlich, der seit dieser Zeit mit seinem fünfköpfigen Team verwaltet. Im vergangenen Jahr konnte der Fonds die Peer Group und den Vergleichsindex um 15 Prozent hinter sich lassen.

Der beste Fonds in der Bereich Europe Equity ist der E.I. Sturdza Strategic Europe Value (WKN: A1KC1N). Fondsmanager Willem Vinke von der Gesellschaft Lofoten Asset Management hat anhand seiner langjährigen Erfahrung und seinem konzentrierten Quality Growth Ansatz seit dem Auflagedatum des Fonds im Jahr 2013 eine gute Performance erzielt. Der Fonds sucht Unternehmen mit einem guten Cash-Flow und einer fairen Bewertung. Das Portfolio des Fonds besteht aus 25 bis 35 Aktien, die Gewichtung erfolgt nach anhand der Marktkapitalisierung. Der Vergleichsindex MSCI Europe Growth wurde in 2015 um acht Prozentpunkte überboten.

Neben den globalen und europäischen Aktienfonds wurde auch der beste deutsche Aktienfonds ausgezeichnet. In diesem Jahr geht dieser Award an den Fidelity Germany Fund (WKN: 973283). Der Gewinner des 2014 wurde auch in diesem Jahr seinem Ruf wieder gerecht. Fondsmanager Christian von Engelbrechten ist seit 2005 im Unternehmen und verfolgt einen Investmentansatz, der auf fundamentalen Unternehmensanalysen basiert. Profitabilität und strukturelles Wachstum sind Voraussetzungen für die Asset-Allokation. Damit wird der Fonds unabhängiger von konjunkturellen Schwankungen. Eine Beimischung von deutschen Nebenwerten von 20 bis 40 Prozent rundet das Portfolio ab. Der Fonds liegt langfristig deutlich vor seiner Benchmark, dem Deutschen Aktienindex (DAX).

Nicht nur die großen Standardwerte-Fonds wurden von Morningstar ausgezeichnet. Auch Anleger, die gern mal einen Blick über den Tellerrand werfen, werden hier fündig. In der Kategorie Best Germany Mid/Small Fund gewinnt der Lupus Alpha Smaller German Champions (WKN: 974564) Fonds die Auszeichnung. Der Portfolio-Anteil der Mid Caps im Fonds beträgt 50 Prozent, etwa ein Viertel des Kapitals steckt in kleinen Unternehmen (Small Caps). Ein Fünftel wird sogar in Kleinstunternehmen, sogenannten Micro Caps investiert. Der Fonds investiert hauptsächlich in die Branchen „nichtzyklische Konsumgüter“ und Immobilien. Die Jury war vor allem Risiko-Rendite-Verhältnis des Fonds überzeugt. In schwachen Börsenphasen überzeugt der Fonds durch eine geringe Volatilität. In starken Börsenphasen liegt er in der Performance über dem Durchschnitt. Im Vergangenen Jahr übertraf der Lupus-Fonds die Peer-Group um 10,5 Prozent und den Vergleichsindex MSCI Germany Small Cap um 5,2 Prozent.

Natürlich finden auch Mischfonds bei Morningstar Erwähnung. Der W&W Global Fonds (WKN: 978049) investiert zwischen 50 und 80 Prozent in Aktien und kombiniert verschiedene Investmentstile miteinander. US-Titel sind im Aktiensegment übergewichtet. Das Anleihensegment betrug zu Beginn des Jahres 26 Prozent, ins Portfolio kommen lediglich Staatsanleihen mit guter Bonität. Der W&W Fonds punktet gemäß Morningstar-Indikatoren mit einer überdurchschnittlichen Rendite bei unterdurchschnittlichem Risiko. In 2015 lag der Fonds 4,5 Prozentpunkte vor seinem Index und 7,3 Prozent vor der Peer-Group.

17.03.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Fidelity Funds - Germany Fund A (EUR) von FIL Investment Management (Luxembourg) S.A.
W&W Global-Fonds von LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbH
Lupus alpha Smaller German Champions A von Lupus alpha Investment S.A.
ValueInvest LUX GLOBAL A thesaurierend von ValueInvest Asset Management S.A.
Strategic Europe Value Fund CHF von E.I. Sturdza Funds plc

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » Morningstar Awards - Das sind die besten aktiven Fonds für 2016

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Investmentfonds

Finanz-Union Fonds Finanz-Union Fonds - „Wir nehmen das Wort ‚Mischen‘ sehr ernst“ Der Finanz-Union Fonds – Multi Asset Fonds ist ein Geheimtipp. Er mischt nicht nur Assets, Regionen und Branchen im Portfolio. Auch die Anlagestile wechseln regelmäßig. Denn laut mehr...

Finanzwissen Finanzwissen - Was ist ein „Soft Closing“? Eigentlich freuen sich Fondsgesellschaften über hohe Mittelzuflüsse. Werden einzelne Fonds allerdings zu beliebt, kann dies den Anlageerfolg gefährden. In solchen Fällen wird ein mehr...

Mandelbrot Market Neutral Germany Mandelbrot Market Neutral Germany - Eine Momentum-Strategie braucht keine M&A-Aktien Die Performance einer Momentum-Strategie läuft ohne Aktien von Übernahmekandidaten deutlich besser, belegen neue Analysen. Der Mandelbrot Market Neutral Germany passt daher seine Anlagestrategie an mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 9 bis 21 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media