Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Europa im Aufwind Das neue Wachstum in Europa nutzen

Europa im Aufwind Foto: © Anton Balazh / Fotolia

Ob Euroland-Aktien, europäische Nebenwerte oder Immobilien: der alte Kontinent ist wieder gefragt. In unserer Serie zeigen wir, wie Anleger von der Erholung Europas profitieren können.


Europa kann aufatmen: Viele europäische Staaten erholen sich stetig von der Finanz- und Wirtschaftskrise. Die meisten Experten glauben an ein anhaltendes Wachstum. Die Rezession scheint damit weitgehend überwunden zu sein. Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung ziehen auch die Kurse an den Börsen an. Während Investoren ihr Geld zunehmend aus den Schwellenländern abziehen, werden Anleger mit Blick auf Europa immer optimistischer. Auch bei Fondsmanagern hat die Stimmung gegenüber dem alten Kontinent neue Höhen erreicht. Das geht aus einer Umfrage von Bank of America Merrill Lynch Global Research unter Managern weltweitanlegender Fonds hervor. Demnach ist die Zahl der Manager, die Europa in ihren Portfolios übergewichten wollen, um 40 Prozentpunkte höher als die Zahl der Europa-Pessimisten. Europa ist damit seit sechs Monaten die begehrteste Anlageregion weltweit. Und auch der Optimismus hinsichtlich Europas Gewinnaussichten ist bei den Fondsmanagern verglichen mit dem Vormonat noch einmal kräftig gestiegen.

Für Anleger bedeutet das: Es ist höchste Zeit, sich auf den europäischen Märkten zu engagieren. Die Möglichkeiten sind dabei vielfältig. Das gilt zum einen für die möglichen Anlageformen – sie reichen von reinen Aktienfonds über Anleihen- und Rentenpapiere bis hin zu Mischfonds, die über mehrere Assetklassen gestreut sind. Zum anderen können Anleger zwischen vielen verschiedenen Anlagezielen wählen: So investieren einige Produkte das eingesammelte Kapital in ganz Europa, während andere nur bestimmte Regionen fokussieren, etwa den Euro-Währungsraum oder die Peripherieländer. Außerdem konzentrieren sich einige Investments auf bestimmte Branchen oder Assets – zum Beispiel Real Estate Investment Trust (REITs), die ausschließlich in Immobilien anlegen. Darüber hinaus können Anleger zwischen aktiv gemanagten Fonds und passiven Fonds, etwa ETFs, wählen. In unserer Serie zu Europa-Investments beleuchten wir einige Anlagemöglichkeiten, die bei Investoren momentan besonders gefragt sind.

Tipp: Die beliebtesten Investmentfonds unserer Kunden, selektierbar nach Anlageformen und -zielen finden Sie bei unseren Top-Sellern. Sie haben Ihren Wunschfonds gefunden? Über FondsDISCOUNT.de können Sie Fonds ohne Ausgabegebühr kaufen und zusätzlich bei der Depotführung sparen!

Artikel zum Thema „Europa-Investments“:
Einstiegschancen in der alten Welt – Von Europa-ETFs profitieren
Klein und fein – Die beliebtesten „Europa / Nebenwerte“-Aktienfonds
Euroraum auf Wachstumskurs – Mit Euroland-Aktien vom Aufschwung profitieren

Bitte beachten Sie: Alle Wertpapieranlagen sind mit Risiken verbunden.
  • Die Fondskurse unterliegen grundsätzlich Schwankungen und es ist möglich, dass Sie Ihren ursprünglich angelegten Betrag nicht vollständig zurückerhalten.
  • Verluste aufgrund von Währungsschwankungen sind nicht auszuschließen.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge.

04.03.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » Europa im Aufwind - Das neue Wachstum in Europa nutzen


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

DB Platinum IV Platow Fonds DB Platinum IV Platow Fonds - Stockpicker-Fonds wird in anderen DWS-Fonds übertragen Per 4. Dezember 2018 fusioniert der DB Platinum IV Platow-Fonds mit dem DWS Concept Platow Fonds. Wir haben bei pfp Advisory nachgefragt, was sich hierdurch an der Anlagestrategie des Aktienfonds ändert. mehr...

Nebenwerte Nebenwerte - Auf die richtige Mischung kommt es an Bei Anlegern stehen Blue Chips als Aktien großer Konzerne deutlich höher im Fokus als Small Caps. Doch bergen Nebenwerte und Aktien aus SDAX-notierten Unternehmen viel Potenzial und eignen sich mehr...

Interview Interview - Mark Mobius: „Marktkorrektur eröffnet viele aufregende Möglichkeiten“ Der Asien- und Schwellenländer-Experte startet den ersten Fonds unter seinem Namen. Mark Mobius spricht im Interview mit FondsDISCOUNT.de über seine in diesem Jahr gegründete Gesellschaft und mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media