Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Kundenfavoriten Umweltfonds Windkraft besonders gefragt

Windkraft Foto: © tazytaz / istockphoto.com

Wie bereits in den Monaten zuvor wird die Liste der beliebtesten Anlageklassen von der Kategorie „Umweltfonds“ angeführt. Vor allem Windkraftfonds stießen auf starkes Interesse.


Investitionen in Erneuerbare Energien bleiben im Ranking nach Gesamtinvestitionsvolumen die Spitzenreiter, auch im dritten Quartal 2013. Die Mischung aus attraktiven Renditechancen bei hoher Einnahmesicherheit durch das EEG und ökologischen Aspekten haben erneut zahlreiche Anleger zu einer unternehmerischen Beteiligung in diesem Zukunftsmarkt bewogen. Besonders gefragt war ein Frankreich-Windfonds aus dem Hause Leonidas – das innovative Konzept mit nur drei Jahren Laufzeit scheint die Anlegerwünsche genau getroffen zu haben. „Das Leonidas-Team hat sich auf die Sparte Umweltfonds spezialisiert und bietet immer wieder interessante Beteiligungsmöglichkeiten. Für alle, die ihren Beitritt zum Kurzläufer verpasst haben: Ein Nachfolge-Windkraftfonds ist bereits in Planung. Was aktuell stark nachgefragt wird, ist ein Solar-Festzinsangebot. Investiert wird in drei Solar-Dachanlagen in Frankreich. Wie bei Leonidas-Produkten üblich, erwarte ich auch hier eine schnelle Platzierung des geplanten Emissionsvolumens“, erklärt FondsDISCOUNT.de-Vertriebsleiter Thomas Soltau.

Auch ein Beteiligungsangebot des langjährig am Markt etablierten Initiators reconcept stieß auf reges Interesse. Investiert wird in Windenergie-Anlagen in Finnland. Das Land am Rande des Polarkreises lockt Windkraft-Investoren unter anderem mit einem sogenannten Early-Bird-Bonus, einer besonders hohen Einspeisevergütung in den ersten Betriebsjahren. Wer sein Kapital doch lieber in heimischen Gefilden anlegen möchte, wich dagegen bevorzugt auf einen bereits nach aktuellem Recht konzipierten Windkraftfonds aus dem Hause Lacuna aus. Mit den Anlegergeldern wird derzeit der größte Windpark Bayerns gebaut.

Dass die Kategorie „Solarfonds“ trotz Kürzung der deutschen EEG-Vergütung weiterhin für zahlreiche Anleger attraktiv ist, zeigt die starke Nachfrage nach Beteiligungsangeboten wie dem CFB 180 Solar Deutschlandportfolio V. Investiert wird in insgesamt acht Photovoltaikanlagen in Brandenburg. Neben dieser klassischen Fondsbeteiligung nutzten viele Kunden die Möglichkeit, über FondsDISCOUNT.de ein Solar-Direktinvestment zu tätigen. „Wir arbeiten hier mit Anbietern von professionell gemanagten Großflächen zusammen, in die man sich parzellenweise einkaufen kann. Viele Kunden nutzen die Möglichkeit, Ihr Solar-Investment bis zu 100 Prozent über kooperierende Banken finanzieren zu lassen. Auch die steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten, die sich mit dem Kauf einer eigenen Photovoltaikanlage ergeben können, sind für viele Anleger ein Grund, in diesen Markt einzusteigen“, so Thomas Soltau.

Die meist nachgefragten Umweltfonds

NameEmissionshausKategorie
Leonidas Associates XIII - Windfonds FrankreichLeonidas AssociatesWindkraft
Leonidas Associates III Solar-Festzins FrankreichLeonidas AssociatesNeue Energien Solar
CFB Fonds 180 Solar Deutschlandportfolio VCFB-FondsNeue Energien Solar
Lacuna Windpark TöpenLacunaWindkraft
Stand: 30. September 2013, Quelle: w:o capital AG

Sie interessieren sich für ein Solar-Direktinvestment? Weitere Informationen finden Sie hier. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Kostenloser Rückrufservice

Risikohinweise
Unser Service richtet sich ausschließlich an erfahrene Anleger, die ihr Portfolio mit einer Sachwertbeteiligung diversifizieren möchten. Bei den hier vorgestellten Anlageprodukten handelt es sich um langfristige, unternehmerische Beteiligungen mit bestimmten Anlagerisiken. Mögliche Risiken sind: abweichende oder gänzlich ausfallende Auszahlungen (Prognoserisiko), eventuell entstehende Nachschusspflichten, das Emittenten- bzw. Insolvenzrisiko sowie der mögliche Totalverlust der Kapitaleinlage sowie zusätzliche private Vermögensnachteile. Ausführliche Risikohinweise zu den hier vorgestellten Beteiligungsangeboten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Verkaufsprospekt, den wir Ihnen gerne kostenfrei und unverbindlich zur sorgfältigen Prüfung zukommen lassen.


Zurück zum Hauptartikel
18.10.2013,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » Kundenfavoriten Umweltfonds - Windkraft besonders gefragt

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Neue Energien

ThomasLloyd CleanTech Infrastruktur ThomasLloyd CleanTech Infrastruktur - Fünf Faktoren für erfolgreiche Energie-Investments in Asien In Asien wird jährlich doppelt so viel in nachhaltige Energieerzeugungs-Kapazitäten investiert wie in Europa. In einem Interview spricht T.U. Michael Sieg, Chairman und CEO der ThomasLloyd Group mehr...

Bauen, bauen, bauen Bauen, bauen, bauen - Beim Infrastruktur-Boom in Asien dabei sein Ein Infrastruktur-Programm auf den Philippinen soll die Wirtschaft voranbringen und Armut bekämpfen. Zu den Projekten gehören Autobahnen, Brücken und Flughäfen. Die Investmentgesellschaft mehr...

Globale Infrastruktur Globale Infrastruktur - Es fehlen Investitionen im Wert von bis zu 9 Billionen Dollar Bis zu neun Billionen US-Dollar fehlen jährlich, um den weltweiten Ausbau der Infrastruktur zu finanzieren. Für Investoren ist das eine gute Gelegenheit: zum Beispiel mit den mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media