Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Option nicht bedient Sandelholz-Hersteller Quintis meldet Insolvenz an

Sandelholz und Sandelholzöl Foto: © / amy_lv / FotoliaSandelholz und sein kostbares Öl werden sowohl in der Medizin als auch für Kosmetika eingesetzt.

Quintis kann eine Kaufoption nicht bedienen und hat Insolvenz angemeldet. Bereits im vergangenen Jahr wurde die Aktie vom Handel ausgesetzt.


Australiens größter Hersteller von Sandelholz hat ein krisenreiches Jahr hinter sich, das darin gipfelte, dass die Aktie vom Handel ausgesetzt wurde. Das Unternehmen blickte in eine unsichere Zukunft. Diese scheint nun besiegelt, denn Quintis hat Insolvenz angemeldet, wie australische Medien übereinstimmend berichten.

Am 19. Januar gab Quintis bekannt, dass der institutionelle Plantageninvestor Asia Pacific Investments DAC eine Option ausübte, die Quintis dazu verpflichtete, 400 Hektar Plantagen für 37 Millionen US-Dollar zu erwerben. Quintis sagte jedoch, dass sie dieses Geld nicht haben, meldet Reuters.

Besonders die Aktionäre zeigen sich verärgert, da Vertreter gerade in den USA waren, um mit BlackRock zu verhandeln – ohne Erfolg, wie ABC berichtet. Rund 60 Prozent der im Juni 2016 ausgegebenen Anleihen (senior secured notes) sind im Besitz von BlackRock, der Vermögensverwalter ist somit der größte Gläubiger von Quintis.

Die Quintis-Aktie ist seit Mai 2017 nicht mehr handelbar. Zuvor gab es Vorwürfe, das Unternehmen würde ein Schneeball-System betreiben, in der Folge sackte die Aktie bereits im März deutlich ab, wie FondsDISCOUNT.de ausführlich berichtete.

Insgesamt betreibt Quintis in Nordaustralien mehr als 12.000 Hektar Sandelholz-Plantagen. Der Insolvenzverwalter KordaMentha plant, das 20-jährige Geschäft von Quintis erstmal weiterzuführen und dabei zu prüfen, ob und wie sich das Unternehmen am besten erholen kann.

22.01.2018,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » Option nicht bedient - Sandelholz-Hersteller Quintis meldet Insolvenz an


Mehr aus dem Bereich Märkte & Strategien

Urbanisierung Urbanisierung - Zunehmende Verstädterung bietet Investitionschancen Weltweit leben immer mehr Menschen in den Städten. Dies stellt die wachsenden Metropolen vor Herausforderungen, schafft aber andererseits auch Investmentchancen. Wir stellen drei Konzepte vor, die von dem mehr...

Steuern Steuern - Die Auswirkungen einer Teilfreistellung bei Mischfonds Seit 2018 kann es für Investmenterträge eine Teilfreistellung geben. Was sind die Vorrausetzungen und welche steuerlichen Effekte können sich ergeben? Wir haben bei Andreas Beys, Steuerexperte mehr...

Xetra-Gold Xetra-Gold - Goldig: Keine Abgaben bei Veräußerung oder Einlösung Gold und Gold-Zertifikate gelten im Allgemeinen als sehr wertbeständige Investments. Durch den fallenden Kurs könnte sich aus Anlegersicht ein Einstieg aktuell anbieten. Gewinne bleiben ein Jahr nach mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media