Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Sonnige Zeiten CFB-Fonds 180 verdient deutlich über Plan

Solar Foto: © delectus / istockphoto.com

Der Solarfonds CFB 180 profitiert von der hohen Sonnenscheindauer der vergangenen Monate. Er hat im ersten Quartal 2014 rund 400.000 Euro über Plan verdient.

CFB-Fonds 180 Solar Deutschlandportfolio V

Kostenloser Service

CFB-Fonds 180 Solar Deutschlandportfolio V von CFB-Fonds

Kaufen/Verkaufen:

So warm und sonnenscheinreich wie in den ersten drei Monaten des Jahres 2014 ist es in Deutschland zu dieser Jahreszeit selten. Allein im März lag die Sonnenscheindauer mit rund 185 Stunden um 69 Prozent über dem Soll von 111 Stunden. Damit erlebte Deutschland den drittsonnigsten März seit Beginn der Messungen im Jahr 1951. Zur großen Freude der Commerz Real. Denn die Solarkraftwerke des CFB-Fonds 180 in Templin, Brandenburg, konnten in den vergangenen Monaten weit mehr Solarenergie produzieren als erwartet. Bisher liegt die Anlage nach Angaben von Commerz Real 2014 mit 15,8 Prozent über Plan. Dadurch habe der Fonds im ersten Quartal 2014 nach vorläufigen Berechnungen bereits rund 400.000 Euro mehr verdient als prognostiziert. Dies entspreche bei einem Eigenkapital des Fonds in Höhe von 49,4 Millionen Euro etwa 0,80 Prozent der Nominalbeteiligung.

Bereits im Startjahr 2013 lag der CFB-Fonds 180 über seinen Erwartungen. Für das zweite Halbjahr 2013 kündigte CFB daher an, 0,5 Prozent mehr auszuschütten als geplant.

Über die Beteiligung
Mit dem CFB 180 Solar Deutschlandportfolio V können sich Anleger an dem größten zusammenhängenden Solarkraftwerk in Deutschland beteiligen und von den Ertragschancen im Photovoltaikmarkt profitieren. Investiert wird in acht Photovoltaikkraftwerke in Templin, Brandenburg, und der zugehörigen Infrastruktur. Die Anlagen sind bereits seit 2012 am Netz und erbringen eine beachtliche Gesamtnennleistung von rund 128,4 MWp.

Der CFB-Fonds 180 ist der fünfte – und größte – CFB-Solarfonds, der in die Templiner Photovoltaikanlage investiert. Insgesamt sind 40 Solarkraftwerke von der CFB mit einer Leistung von 237 MWp in Betrieb. Alle Fonds-Kraftwerke erzielen kumuliert seit Betriebsbeginn höhere Einnahmen als geplant.

Generalübernehmer und Betriebsführer ist die BELECTRIC Solarkraftwerke GmbH, der Weltmarktführer für den Bau schlüsselfertiger Photovoltaikkraftwerke. Erst kürzlich wurde BELECTRIC für die Templiner Anlage mit dem Intersolar AWARD 2013 in der Kategorie Solarprojekte ausgezeichnet.

Die Beteiligung ist weiterhin zur Zeichnung offen. Bisherige Zeichnungen können schon ab 2.500 Euro erhöht werden. Wie gewohnt können Sie den Fonds bei FondsDISCOUNT.de ohne Agio zeichnen – bei einer beispielhaften Einlage von 10.000 Euro sparen Sie 500 Euro!

Auszug der wesentlichen Risiken
  • Es handelt sich um eine unternehmerische Beteiligung. Der wirtschaftliche Erfolg der Vermögensanlage kann nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Anteile an geschlossenen Fonds sind keine Wertpapiere und somit nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt über sog. Plattformen möglich, da für Anteile an geschlossenen Fonds kein einheitlich geregelter Zweitmarkt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Fondsgesellschaft.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Agio und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

17.04.2014,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Ähnliche Artikel finden

» » » » » Sonnige Zeiten - CFB-Fonds 180 verdient deutlich über Plan


Mehr aus dem Bereich Solarfonds

EEG 2017 EEG 2017 - Kleinere PV-Anlagen erhalten weiterhin feste Vergütung Seit Beginn dieses Jahres werden Ausschreibungen nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz 2017 durchgeführt. Interessant für Anleger dürfte sein, dass für kleinere Photovoltaikanlagen bis zu mehr...

Nachgefragt Nachgefragt - Japan-Solarfonds geht in den Platzierungsendspurt Mit dem HEP-Solar Japan 1 erhalten Anleger Zugang zum aufstrebenden japanischen Solarmarkt. Wir haben bei Thorsten Eitle, Vorstand der HEP Capital AG, nach dem aktuellen Projektstand und dem vorzeitigen mehr...

Japan-Solarfonds Japan-Solarfonds - Erster Solarpark geht ans Netz Mit dem Beteiligungsangebot HEP – Solar Japan 1 steht erstmals ein Publikumsfonds zur Verfügung, mit dem Privatanleger in den boomenden Solarmarkt Japans investieren können. Der erste Solarpark mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media