Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Finnland-Windbeteiligung Höherer Kapitalrückfluss

Finnland-Windbeteiligung Foto: © / Kara / Fotolia.com

Das Hamburger Emissionshaus reconcept kommt mit seinem Windparkprojekt in Finnland bestens voran. Anleger des RE06 Windenergie Finnland sollen nun sogar von höheren Kapitalrückflüssen profitieren.

reconcept RE06 Windenergie Finnland

Kostenloser Service

reconcept RE06 Windenergie Finnland von reconcept

Kaufen/Verkaufen:

Grund für die Erhöhung sind zum einen die günstigeren Turbineneinkaufspreise für den vertraglich gesicherten Windpark Ylivieska Pajukoski II. Im Prospekt war ursprünglich von höheren Preisen ausgegangen worden. Zudem fällt die Steuerpflicht für Anleger weg, sofern sie als Treugeber fungieren. Und schließlich haben sich die Zinskonditionen seit Prospektaufstellung nach Angaben des Initiators „wesentlich verbessert“. All diese Gründe führen dazu, dass der Kapitalrückfluss besser ausfallen wird, als im Prospekt angegeben. Prognostiziert werden aktuell daher 162,96 Prozent vor Steuern anstelle der prospektierten 161,64 Prozent.

Auch die übrigen Parameter der Beteiligung sind attraktiv: Anleger, die sich am RE06 Windenenergie Finnland beteiligen, profitieren von der staatlich garantierten Einspeisevergütung für den produzierten Strom zwölf Jahre ab Inbetriebnahme des Windparks. Zur Absicherung wurden bereits zwei unabhängige Windgutachten für den Standort erstellt. Die acht Windenergieanlagen sollen im Sommer 2016 ans Netz gehen. Geplant wurde mit ca. sieben Jahren Laufzeit, die Mindestanlagesumme beträgt 5.000 Euro. Positiv sind auch die Neuigkeiten zum Schwesterwindpark Ylivieska Pajukoski I aus dem Vorgängerfonds RE03. Wie reconcept mitteilt, schreitet der Baufortschritt zügig voran. Aufgrund des milden finnischen Winters liegen die Arbeiten sogar acht Wochen vor Plan.
17.04.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Auszug der wesentlichen Risiken Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

  • Es handelt sich um eine Vermögensanlage nach dem VermAnlG.
  • Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.
  • Vermögensanlagen sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Beteiligung sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder des Emittenten.

Ähnliche Artikel finden

» » » » » Finnland-Windbeteiligung - Höherer Kapitalrückfluss


Mehr aus dem Bereich Windkraft

Rabatte für Kunden Rabatte für Kunden - Enertrag zahlt Anwohnern Windkraft-Bonus Enertrag, einer der führenden Windstromerzeuger, sorgt mit seinen innovativen Ideen dafür, dass Erneuerbare Energien sich in der Mitte der Gesellschaft verankern. Jetzt erhalten Stromkunden in der mehr...

Endlich „Nachtruhe“ Endlich „Nachtruhe“ - Enertrag: Windkraft-Anlagen blinken nachts nur noch nach Bedarf Ein dunkler Nachthimmel, an dem nur noch die Sterne leuchten: Der Windkraft-Betreiber Enertrag sorgt mit einer Innovation für die sprichwörtliche Nachtruhe. Die Anlagen blinken dank Radartechnik nur mehr...

Leonidas-Windkraftanlagen Leonidas-Windkraftanlagen - Stromproduktion erneut über Plan Die Leonidas-Unternehmensgruppe hat sich auf Windenergie-Anlagen in Frankreich spezialisiert. Wie die Gesellschaft nun mitteilt, verlief die Stromproduktion im vergangenen Monat wieder sehr erfreulich – mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media