Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

WHC Global Discovery Cash Stop für beliebten Mischfonds

WHC Global Discovery Foto: © / 3dsculptor / FotoliaDer WHC Global Discovery sucht weltweit nach unterbewerteten Vermögenswerten.

Der Mischfonds WHC Global Discovery verwaltet fast 200 Millionen Euro. Zu viel fürs Management. Daher wurde nun ein Cash Stop verhängt. Doch für FondsDISCOUNT.de-Kunden gibt es eine Ausnahme.


Das Management des WHC Global Discovery hatte es schon länger angekündigt: Über den flexiblen Mischfonds wird ein Cash Stop verhängt. Bereits im Januar hieß es, dass der Fonds nicht über 150 Millionen Euro wachsen soll, aktuell beträgt das Fondsvolumen 197,9 Millionen.

Die richtigen Assets haben zum großen Anlageerfolg beigetragen: Der WHC Global Discovery (ISIN: DE000A0YJMG1) kann global jeweils maximal 100% in Aktien, Zinsprodukte und geldmarktnahe Instrumente investieren und sucht dabei weltweit nach unterbewerteten Vermögenswerten. Es gibt keine Anlagerestriktionen in Bezug auf bestimmte Regionen, Sektoren oder bei der Unternehmensgröße.

Der erst am 1. Oktober 2010 aufgelegte Fonds kommt auf eine Fünf-Jahres-Performance von 65,25 Prozent und fokussiert sich vornehmend auf deutsche Unternehmen. Die Kernpositionen im Portfolio sind der Druckmaschinenhersteller König & Bauer, der Hamburger Eisenbahnwaggonvermieter VTG, der Lösungsanbieter für Briefkommunikation Francotyp-Postalia, der Containerlogistiker du Hafenbetreiber Eurokai und der Hersteller von Maschinen zur Halbleiterproduktion Suess Microtec.

Der Anlagehorizont sollte laut Emittent bei mindestens 5 Jahren liegen. Das bedeutet auch, dass der typische Anleger nicht beim ersten Börsenbeben wieder aus dem Fonds aussteigt. Offenbar haben sich viele Investoren an diese Strategie gehalten.

Tipp: FondsDISCOUNT.de ermöglicht seinen Kunden trotz Cash Stop Zugang zum Fonds: Pro Kunde können Fondsanteile für maximal 10.000 Euro gekauft werden. Rufen Sie Ihren persönlichen Kundenbetreuer an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


26.10.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

WHC - Global Discovery von INKA Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » WHC Global Discovery - Cash Stop für beliebten Mischfonds


Mehr aus dem Bereich Mischfonds

Vorbild für andere Städte? Vorbild für andere Städte? - Erste Stadt umgeht Zinsfalle mit Stiftungsfonds Die Stadt Illertissen legt das Kapital ihrer Stiftungen in Stiftungsfonds an. Weitere Städte könnten diesem Vorbild bald folgen. Denn nicht nur die niedrigen Zinsen, auch hohe Gebühren zehren am mehr...

Ereignis, Performance, Sicherheit Ereignis, Performance, Sicherheit - IP Black und IP White Pro ergänzen bewährte EPS-Strategie Zwei neue Fondsstrategien vervollständigen das erfolgreiche EPS-Konzept des IP White. Der IP White Pro ist für defensive Anleger geeignet. Mit dem IP Black können chancenorientierte Investoren mehr...

Calibrate Total Return Calibrate Total Return - Kapitalerhalt steht an erster Stelle Die Börsen-Rallye stagniert – doch wie lange noch? Wer das bittere Ende nicht abwarten möchte, sieht sich nach benchmarkunabhängigen Investments um – wie mit Total Return Strategien, mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media