„Die gleichen Geldanlagen wie bei Banken und Sparkassen - nur zu deutlich besseren Konditionen, denn über FondsDISCOUNT.de entscheiden Sie selbst, ganz ohne Beratung.“

Service-Telefon täglich von 9 bis 21 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Container-Index Dezember-Daten bestätigen Aufwärtstrend

Container-Index Foto: © / donvictori0 / fotoliaHeiterer Ausblick für den Welthandel.

Der RWI/ISL-Containerumschlag-Index bestätigt im Dezember die positive Tendenz auf dem globalen Container-Markt. Die Rahmenbedingungen für ein Investment verbessern sich mit dem Welthandel auf hoher See. Einige Anbieter winken mit Rabatten.

Solvium Container Invest 13-05

Unterlagen kostenlos anfordern

Solvium Container Invest 13-05 von Solvium Capital

Der Verfassung der globalen Konjunktur wird derzeit in den Medien viel Beachtung geschenkt. Neben zahlreichen Schreckensmeldungen aus China und der Talfahrt an der Börse gibt es aber auch immer wieder positive Meldungen, wie zum Beispiel der erneute Anstieg des Container-Umschlag-Index des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL). Der Index kann als ein Frühindikator für Entwicklung der Weltwirtschaft angesehen werden.

Der RWI/ISL-Index ist von (revidiert) 118,0 auf 118,8 gestiegen. „Das ist zwar kein Boom, aber ein leichter Aufwärtstrend“, sagte Prof. Rohland Döhrn vom RWI auf Nachfrage von FondsDISCOUNT.de. Der Wert für November musste aufgrund einer besseren Datenlage gegenüber der Schnellschätzung noch einmal spürbar nach oben revidiert werden. Damit tritt die Aufwärtstendenz noch deutlicher zu Tage. Die Schnellschätzung für Dezember stützt sich auf Angaben von 38 Häfen (siehe Grafik). Diese tätigen allerdings nur rund 54 Prozent des im Index abgebildeten Container-Umschlags, weil die Meldungen einiger großer Häfen in China derzeit noch fehlen. Daher sind erneut Revisionen möglich.

In den Index gehen die vom ISL im Rahmen der Marktbeobachtung fortlaufend erhobenen Angaben zum Containerumschlag in 81 internationalen Häfen ein, die rund 60 Prozent des weltweiten Containerumschlags tätigen. Da der internationale Handel im Wesentlichen per Seeschiff abgewickelt wird, lassen die Containerumschläge zuverlässige Rückschlüsse auf den Welthandel zu. Der Vorteil des Index liegt insbesondere darin, dass er die saisonbereinigte Entwicklung abbilden kann (siehe Grafik).

Die Wirtschaftsforscher erheben den Index bereits seit 2007 und haben bislang gute Erfahrungen mit den gesammelten Ergebnissen machen können, beispielsweise im Vorfeld des Krisenjahres 2008. Der Index aus den Jahren 2014 und 2015 deckte sich mit einem eher schwachen Welthandel.

Überrascht ist Professor Döhrn von der aktuellen positiven Schnellschätzung nicht. In den Monaten seit September zeige sich – mit Ausnahme konstanter Daten aus Oktober – ein deutlicher Trend hin zu einer leichten Verbesserung des Welthandels.

Solvium senkt Containerpreise
Die Ergebnisse decken sich nicht unbedingt mit der Masse der Meldungen über langsameres Wachstum in der Welt. Für Anleger können jedoch einen attraktiven Einstieg in den Container-Markt ermöglichen. Das Beteiligungsangebot Solvium Invest 13-05 macht Investoren zu Eigentümern von 20-Fuß-Standardcontainern, die neben den größeren 40-Fuß-High-Cube-Standardcontainern die häufigsten ISO-Norm-Container weltweit darstellen.

Bereits ab einer Laufzeit von drei Jahren Monaten wirft die Beteiligung eine prognostizierte Rendite von 4,7 Prozent pro Jahr ab. Solvium übernimmt die komplette Verwaltung über die gesamte Vertragslaufzeit und sichert Anlegern eine feste monatliche Miete in Höhe von 14,57 Euro je Container zu.

Trotz der günstigen Marktbedingungen sind die Preise für die Container derzeit niedrig. Bei Solvium läuft noch bis Ende Februar 2016 eine Sonderaktion: Kunden erhalten beim Kauf von zwölf oder mehr Containern einen Preisnachlass von bis zu 15 Euro pro Container. Für ein Investment bis zu elf Container gibt es bereits einen Rabatt von zwölf Euro je Container.
Über die vereinbarte Laufzeit von drei Jahren hinaus besteht die Möglichkeit, den Verwaltungsvertrag zweimal um jeweils zwei Jahre zu verlängern. Die Beteiligungsgesellschaft wird Anlegern erstmals nach 18 Monaten und erneut nach drei Jahren ein Angebot zum Rückkauf der Container unterbreiten. Sollten Anleger von Ihrem Verlängerungsrecht Gebrauch machen, erhalten diese zudem ein erneutes Rückkaufangebot zum Ende der verlängerten Vertragslaufzeit.

Container-Markt ist in Bewegung
Als Großraumbehälter vereinfachen und beschleunigen Container seit Jahrzehnten das Be- und Entladen, das Transportieren sowie das Lagern von Waren nahezu aller Art. Rund 94 Prozent aller Container weltweit sind Standardcontainer, daher gelten sie auch als die Arbeitstiere der Containerschifffahrt.

Der Markt ist in Bewegung. Neben der Solvium Container Select Plus-Beteiligung bietet auch die Gesellschaft Buss Capital eine neue Containerbeteiligung in Form einer Vermögenslage an.
20.01.2016,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Container-Index - Dezember-Daten bestätigen Aufwärtstrend

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Containerfonds

Magellan-Pleite Magellan-Pleite - Insolvenzvertreter erwartet verbindliche Kaufangebote im Januar 2017 Den rund 9000 Magellan-Anlegern droht zwar kein Totalverlust, dennoch werden sie viel Geld abschreiben müssen. Laut Insolvenzvertreter könne es eine Insolvenzquote von 35 Prozent geben. Aktuell mehr...

Container Container - Buss Capital plant neue Vermögensanlage Nach einigen Umstrukturierungen und einem aufregenden Jahr 2015 plant Buss Capital für 2016 eine neue Beteiligung nach dem Vermögensanlagengesetz. In 2015 wurden mit Container-Investments bereits 81 mehr...

Container-Kundenfavoriten Container-Kundenfavoriten - Nachfrage ungebrochen hoch Seit mehreren Quartalen zählen Container zu den beliebtesten Assets unserer Kunden. Dabei investieren die Anleger vorzugsweise mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 9 bis 21 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media