Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Europafonds im Vergleich Lohnen sich Dividendenfonds?

Europafonds im Vergleich Foto: © Marco2811 / Fotolia

Dividendenfonds zählen zu den gefragtesten Investments der Anleger – und das nicht nur während der Dividendensaison. Doch wie attraktiv sind die Produkte tatsächlich? Wir haben europäische Dividendenfonds mit klassischen Europafonds verglichen.


Die Nachfrage nach Dividendenfonds ist in der jüngsten Vergangenheit kräftig gestiegen. Haupttreiber des wachsenden Interesses dürfte die Niedrigzinspolitik der EZB sein. Denn mittlerweile gelten Dividenden vielen Anlegern als die neuen Zinsen. Da liegt der Gedanke nahe, statt in klassische Investmentfonds vorwiegend in solche Produkte zu investieren, die sich auf dividendenstarke Titel konzentrieren. Aber wie erfolgreich sind solche Fonds tatsächlich? Wir haben die beliebtesten „herkömmlichen“ Europa-Aktienfonds der FondsDISCOUNT.de-Kunden mit gefragten europäischen Dividendenfonds verglichen.

Das Ergebnis fällt für Dividendenfonds ernüchternd aus: Die untersuchten Dividendenfonds erzielten im Schnitt eine nur unwesentlich bessere Performance als die klassischen Fonds. Während die Dividendenfonds auf fünf-Jahres-Sicht eine durchschnittliche Rendite von 84,48 Prozent verbuchten, lag die Rendite bei den klassischen Fonds mit 84,26 Prozent nur knapp dahinter. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei der Wertschwankung. Hier schnitten die klassischen Fonds leicht besser ab. Im fünf-Jahres-Zeitraum weisen sie durchschnittlich eine Volatilität von 11,50 Prozent auf; bei den Dividendenfonds lag die Schwankung bei 11,62 Prozent.

Dividendenfonds und klassische Fonds im Vergleich, geordnet nach Performance

Performance (5 Jahre)Volatilität (5 Jahre)
Dividendenfonds84,48 %11,62 %
Threadneedle Pan Europ Equity Div 1 € (WKN: A0JK73)106,37 %14,09 %
First Private Euro Dividenden STAUFER A (WKN: 977961)97,32 %11,69 %
Raiffeisen-TopDividende-Aktien (T) (WKN: A0F50X)70,69 %10,54 %
LBBW Dividenden Strategie Euroland R (WKN: 978041)63,52 %10,17 %
Klassische Aktienfonds84,26 %11,50 %
Allianz Europe Equity Growth - A - EUR (WKN: A0KDMT)119,96 %12,30 %
First Private Europa Aktien ULM A (WKN: 979583)81,48 %11,10 %
Fidelity European Aggressive Fund A (WKN: 987734)68,07 %9,65 %
Fidelity European Growth A € (WKN: 973270)67,52 %12,96 %
Quelle: Edisoft, 15.04.2015

Interessanter als der Vergleich der beiden Kategorien ist daher der Blick auf die einzelnen Fonds. Dieser offenbart nämlich, dass die Unterschiede zwischen den individuellen Produkten kaum größer sein könnten: Die Spannweite der Performance reicht von knapp 64 Prozent über fünf Jahre bis hin zu 120 Prozent. Und auch bei der Volatilität gibt es erhebliche Unterschiede. Während das schwankungsärmste Produkt eine Volatilität von 9,65 Prozent innerhalb der letzten fünf Jahre aufweist, liegt die Wertschwankung des schwankungsreichsten Fonds bei 14,09 Prozent.

Fazit: Sowohl mit Blick auf das Risiko als auch hinsichtlich der historischen Wertentwicklung schneiden Dividendenfonds nicht zwangsläufig besser ab als klassische Aktienfonds. Statt „blind“ in einen Fonds zu investieren, nur weil er den Begriff „Dividende“ im Namen trägt, sollten Anleger jeden Fonds genau unter die Lupe nehmen und prüfen, ob er zur individuellen Anlagestrategie und zur derzeitigen Portfolioausrichtung passt.

Sie wollen mehr über Dividendenfonds erfahren? Wir haben Ihnen weitere Artikel zu diesem Thema zusammengestellt:


Dividendenstrategie: Wie sinnvoll sind Dividendenfonds?
Dividendenfonds: Gegen Verluste absichern
LBBW Dividenden Strategie: Jetzt auch für Privatanleger
Kurz vorgestellt: Der Patriarch Classic Dividende 4 Plus
Kurz vorgestellt: Der DWS Top Dividende
Der Fidelity Germany Fund: Nicht nur die Dividende zählt
15.04.2015,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.


Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Europafonds im Vergleich - Lohnen sich Dividendenfonds?


Mehr aus dem Bereich Aktienfonds

M&G Global Themes Fund M&G Global Themes Fund - Erneut Änderungen angekündigt Der britische Vermögensverwalter M&G wird seinen Global Leaders Fund mit dem Flaggschifffonds Global Themes Fund verschmelzen. Beide Fonds weisen eine ähnliche Anlagestrategie und dieselbe mehr...

nova Steady HealthCare nova Steady HealthCare - Der Gesundheitssektor bietet viel mehr als Anleger vermuten Der nova Steady HealthCare zählt zu den Top 3 der Gesundheitsfonds im vergangenen Jahr. Das Erfolgsrezept: Der Fonds setzt auf Nischen statt auf Mainstream – und schlägt so seine Mitbewerber. mehr...

Apus-Fonds Apus-Fonds - Technologie-Trend „Augmented Reality“ Das Konzept der „Augmented Reality“, zu deutsch: „Erweiterte Realität“, gewinnt zunehmend an Bedeutung. Bei Apus Capital hat man den Trend bereits frühzeitig erkannt und in mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media