Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Mischfonds-Ranking Platz 5 bis 1 der stärksten Multi Asset Fonds

Vier unterschiedliche Mojito-Mischungen. Foto: © fotofabrika / fotoliaHohe Aktienquoten sorgten für eine erfrischende Mischung bei der Geldanlage.

Es gibt kein „Schema F“ für die Finanzmärkte, die Mischung macht‘s. Eine Gemeinsamkeit der fünf stärksten Mischfonds der letzten fünf Jahre sind jedoch die hohen Aktienquoten und flexible Anlagestrategien.


Deutsche Asset Management schafft es mit dem Dynamic Opportunities Mischfonds (ISIN: DE0009848077) in die Top-Fünf der stärksten Mischfonds in den vergangenen fünf Jahren. Der Fonds investiert in zukunftsträchtige Unternehmen Europas. Es werden Firmen ausgewählt, die besonders bei Ihrer Marktstellung, Wachstumspotential und langfristiger Unternehmensstrategie hohen Ansprüchen genügen. Die Aktienquote liegt bei knapp 60 Prozent. Neben Renten und anderen Investmentfonds sind auch Rohstoffe mit vier Prozent im Fondsvolumen enthalten. Investiert wird auf der ganzen Welt, überwiegend jedoch in Healthcare-Unternehmen (15 %), Finanz-Titel (7 %), Grundstoffe (7 %) und nicht-zyklische Konsumgüter (6 %).

Ein absoluter FondsDISCOUNT.de-Topseller befindet sich auf Platz vier mit dem WHC – Global Discovery (ISIN: DE000A0YJMG1). Der Fonds kann jeweils maximal 100 Prozent in Aktien, Zinsprodukte oder geldmarktnahe Instrumente investieren. Dabei sucht er weltweit nach unterbewerteten Vermögenswerten und hat keine Anlagerestriktionen in Bezug auf bestimmte Regionen, Sektoren oder bei der Unternehmensgröße. Die Auswahl der Wertpapiere erfolgt nach makroökonomischen und einzeltitelbasierten Finanzanalysen, Unternehmensbesuchen sowie einer Abwägung des aktuellen und möglichen zukünftigen wirtschaftlichen Umfeldes.

Hinweis: Für den Fonds WHC – Global Discovery wurde im Oktober 2016 auf unbestimmte Zeit ein Cash Stopp verhängt. FondsDISCOUNT.de-Kunden können jedoch auf Anfrage weiterhin Fondsanteile erwerben. Kontaktformular.

Auf dem Bronze-Treppchen steht der Allround QuadInvest Growth Fonds (ISIN: LU0565565750). Das Fondsmanagement sucht gezielt nach Wachstumstiteln, die nach fundamentalen Bewertungskriterien ausgewählt werden und ein überdurchschnittliches Gewinn- und Renditewachstumspotenzial aufweisen. Die Aktienquote liegt derzeit bei 82 Prozent. Renten sind nur mit knapp sieben Prozent im Fonds enthalten, überwiegend in Form von Inflationsindexierten Anleihen. Der Fonds setzt überwiegend auf nichtzyklische Konsumgüter (24 %), Technologie-Werte (18 %) und Telekom-Unternehmen (15 %).



Der zweitplatzierte ACATIS Datini Valueflex Fonds (ISIN: DE000A1H72F1) hat eine Aktienquote von derzeit 70 Prozent (FWW, Stand: 19.07.2017). Der zweitstärkste Mischfonds kann sich jedoch auch ganz aus dem Aktienmarkt zurückziehen. Das Fondsmanagement sucht nach opportunistischen Investmentgelegenheiten. Neben Aktien sind auch Zertifikate (10 %), Anleihen (6 %) und andere Investmentfonds im Fonds enthalten (4 %). Der regionale Schwerpunkt liegt eindeutig in den USA (30 %) und Deutschland (11 %). Die IT-Branche ist mit 27 Prozent am stärksten im Fonds vertreten, gefolgt von Healthcare (16 %), zyklische Konsumgüter (10 %) und Finanztitel (6 %).

Der flexible Mischfonds WSS-Europa (ISIN: AT0000497227) belegt den Spitzenplatz unter den Multi Asset Fonds. Das Fondsmanagement verfolgt einen fokussierten Einzeltitelansatz, für den sowohl Aktien als auch Anleihen bzw. Geldmarktinstrumente herangezogen werden können. Für die Aktienquote werden vorwiegend Aktien bzw. aktiengleichwertige Wertpapiere von Unternehmen mit Sitz oder Tätigkeitsschwerpunkt in Europa herangezogen. Im verzinslichen Bereich kann grundsätzlich in allen Anleihesegmenten und allen Laufzeitenbereichen investiert werden.

Tipp: Alle vorgestellten Fonds sind über FondsDISCOUNT.de ohne Ausgabeaufschlag und mit attraktiven Depotkonditionen erhältlich.

Zurück zu den Plätzen zehn bis sechs:

Die 10 stärksten Misch-Fonds im Juli 2017

 

27.07.2017,

Bei Fragen und Anregungen zu diesem Artikel schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an die redaktion@fondsdiscount.de oder rufen uns unter der Service-Nummer 030 2757764-00 an. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Produkte zu diesem Thema

Deutsche AM Dynamic Opportunities FC von Deutsche Asset Management Investment GmbH
WSS-Europa von Semper Constantia Invest GmbH
WHC - Global Discovery von INKA Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH
ACATIS Datini Valueflex Fonds B von Universal-Investment GmbH
Allround QuadInvest Growth B von GAM (Luxembourg) S.A.

Alle Anlagen an Wertpapierbörsen sind mit Risiken verbunden:

  • Die Wertentwicklung eines Fonds wird maßgeblich von der Wertentwicklung der Anlagewerte bestimmt. Daraus ergibt sich das Risiko von finanziellen Verlusten wenn sich Marktpreise von bestimmten Werten ändern.
  • Das Risiko des Fondsmanagements besteht darin, dass der Fondsmanager Entscheidungen trifft, die eventuell nicht den Zielvorstellungen der Anleger entsprechen, oder die dazu führen, dass sich der Fonds negativ entwickelt.
  • Von den angelegten Beträgen gehen Kosten für die Fondsverwaltung usw. ab. Das kann dazu führen, dass sich Fonds im Vergleich zur direkten Anlage, z.B. in Aktien, nicht proportional entwickeln.
  • Wertentwicklungen der Vergangenheit sind keine Garantie für zukünftige Erträge. Wer Ranglisten und Statistiken als Entscheidungsgrundlage für eine bestimmte Fondsanlage nutzen will, sollte auf die Voraussetzungen achten, unter denen derartige Rang- und Bestenlisten erstellt wurden.
  • Je nach Fondsart, Ausrichtung und Fondskonstruktion ergeben sich spezielle Risiken für den Anleger, z.B. Verluste durch Währungsschwankungen. Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Ähnliche Artikel finden

» » » » Mischfonds-Ranking - Platz 5 bis 1 der stärksten Multi Asset Fonds

Suchbegriffe, die Leser mit diesem Thema verbinden


Mehr aus dem Bereich Mischfonds

Ausgezeichneter Fonds Ausgezeichneter Fonds - Der FOS Strategie-Fonds Nr. 1 wappnet Anleger gegen Marktverwerfungen Die Bewegungen am Kapitalmarkt nehmen zu, nicht nur in der Häufigkeit, sondern auch mit Blick auf die Ausmaße. Das Deutsche Oppenheim Family Office setzt daher auf eine dynamische Diversifikation mehr...

Dollar bleibt schwach Dollar bleibt schwach - Überraschende Wirtschaftsdaten verhelfen Euro zu neuer Stärke Der Paradigmenwechsel in der Geldpolitik der US-Zentralbank Fed verhilft dem US-Dollar nicht nachhaltig zum Aufschwung. Vielmehr schwächelt die US-Währung weiter gegen den von starken deutschen mehr...

MFS Aktien-Analyse MFS Aktien-Analyse - Aktien gewinnloser Unternehmen sind ausgepowert Im neunten Jahr des Aufschwungs gehen Aktien von Unternehmen, die keine Gewinne einfahren, allmählich die Luft aus. Eine Analyse von MFS zeigt, in welchen Marktphasen Unternehmensgewinne wichtig werden mehr...

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen
social media