Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Flottenfonds

Name Kategorie Phase Dextro Laufzeit Mindestanlage Ausschüttung

Beteiligung nicht gefunden?
Möchten Sie einen Hinweis, wenn neue Produkte eintreffen?

Wunschbeteiligung nicht gefunden?

Haben Sie ein bestimmtes Produkt nicht gefunden oder möchten weitere Informationen zu Beteiligungen aus dieser Kategorie? Nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir senden Ihnen kostenlos und unverbindlich alle uns vorliegenden Informationen zu Ihrer Wunschbeteiligung zu.  



Beteiligungen und Sachwertanlagen

Sachwerte Die Kundenfavoriten im 2. Quartal 2018

Immobilien bleiben unter den FondsDISCOUNT.de-Kunden – wenig überraschend – die Favoriten im Sachwertebereich. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Flugzeug- und Spezialfonds. Das aktuelle Investitionsverhalten und die Kundenlieblinge im Überblick. Zum Artikel...


Mehr Informationen, News und Interviews

Steigende Preise Steigende Preise - Die Ankaufs- und Bestandsbewertung bei Immobilienfonds Die Auswirkungen der Finanzkrise konnten die offenen Immobilienfonds schnell überwinden. Vor wenigen Jahren standen Zwangsliquidierungen auf der Tagesordnung. Heute generieren die Fonds beim mehr...

Sachwert-Ticker Sachwert-Ticker - Hahn startet neuen Einzelhandelsfonds Die Kurzmeldungen aus der Sachwertbranche: Neues Beteiligungsangebot der Hahn-Gruppe gestartet, die One Group veröffentlicht ihre Leistungsbilanz, die HTB-Fonds schütten planmäßig aus und die DFV mehr...

Sachwertbeteiligungen Sachwertbeteiligungen - Weniger neue, dafür großvolumigere Fonds am Markt Die erste Jahreshälfte 2018 verlief produktseitig sehr ruhig: Lediglich 14 neue Publikums-AIF starteten in die Platzierung, drei weniger als im Vorjahreszeitraum. Das Eigenkapitalvolumen dagegen mehr...

A380-Fonds von Dr. Peters A380-Fonds von Dr. Peters - Riesenflieger wird zerlegt Nach Auslaufen des Leasingvertrags konnte kein neuer Leasingpartner und auch kein Käufer gefunden werden. Doch Anleger des DS Fonds 129 können aufatmen: Nun wird der A380 zerlegt und als mehr...


Risikostreuung mit Flottenfonds

Bei einem Flottenfonds investiert die Fondsgesellschaft nicht in ein einzelnes Schiff, sondern in ein ganzes Portfolio unterschiedlicher Schiffe, die als wirtschaftliche Einheit eng zusammenarbeiten. Der Flottenfonds kann entweder aus gleichartigen oder aus unterschiedlichen Schiffen bestehen. Gleichartige Schiffe im Flottenfonds bieten den Vorteil, dass interessierten Charterern eine enorm große Ladekapazität aus einer Hand angeboten werden kann. Flottenfonds aus unterschiedlichen Schiffstypen bieten dagegen eine breite Diversifizierung und vermindern damit Risiken. Ergeben sich an den Weltmärkten Schwankungen in Bezug auf einzelne Transportklassen, zum Beispiel im Bereich Containerschifffahrt oder Tankschifffahrt, kann die gesamte Flotte diese Schwankungen ausgleichen, die bei einer Einschiffsgesellschaft zu einem Rückgang der Einnahmen führen würden.

Kennzeichen: Investition in mehrere Schiffe
Zu unterscheiden ist zwischen einem tatsächlichen Flottenfonds und einem verbreiteten Beschäftigungskonzept, das mitunter fälschlicherweise ebenfalls als Flottenfonds bezeichnet wird. Hiermit ist eigentlich ein Erlöspool gemeint, bei dem sich verschiedene Einschiffsgesellschaften zu einer wirtschaftlichen Flotte zusammenschließen, um im gemeinsamen Verbund Einnahmeschwankungen einzelner Schiffe auszugleichen. Der echte Flottenfonds ist daran zu erkennen, dass die Fondsgesellschaft hier tatsächlich in mehr als nur ein Schiff investiert.

Risikostreuung mit Flottenfonds
Bei der Beurteilung der Leistungsfähigkeit eines Flottenfonds ist vor allem die genaue Zusammensetzung der Flotte zu berücksichtigen. Besteht diese aus nur einem Schiffstyp, stehen meist besonders große Transportaufträge im Mittelpunkt des Beschäftigungskonzeptes. Alternativ ist es möglich, dass gleichartige Schiffe gleichzeitig in verschiedenen Gebieten der Welt eingesetzt werden, um regionale Marktschwankungen auszugleichen. Gemischte Flottenfonds investieren dagegen in verschiedene Schiffstypen, um sowohl am Containermarkt, am Markt für trockene Massengüter und im Bereich der Tankschifffahrt profitieren zu können. Grundsätzlich gilt, dass Schiffsbeteiligungen mit mehreren Schiffen dann eine höhere Sicherheit bieten, wenn das Beschäftigungskonzept marktgerecht und tragfähig ist.

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media