Flottenfonds

Schiffsbeteiligung zeichnen und Fondsgebühren sparen: Alle aktuell verfügbaren Flottenfonds im Überblick und Informationen zu dieser Kapitalanlage.

Bei FondsDISCOUNT.de erhalten Sie alle Unterlagen zum Download. Gerne senden wir Ihnen diese auf Wunsch auch kostenlos per Post zu. Fragen zur Investition beantwortet Ihnen unser Team auch gern telefonisch 030 2757764-00

Wir sind täglich von 8 bis 22 Uhr für Sie erreichbar.

Beteiligungen dieser Kategorie

Name Kategorie Laufzeit Mindestanlage Ausschüttung Dextro Phase
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche
Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.

Risikostreuung mit Flottenfonds

Bei einem Flottenfonds investiert die Fondsgesellschaft nicht in ein einzelnes Schiff, sondern in ein ganzes Portfolio unterschiedlicher Schiffe, die als wirtschaftliche Einheit eng zusammenarbeiten. Der Flottenfonds kann entweder aus gleichartigen oder aus unterschiedlichen Schiffen bestehen. Gleichartige Schiffe im Flottenfonds bieten den Vorteil, dass interessierten Charterern eine enorm große Ladekapazität aus einer Hand angeboten werden kann. Flottenfonds aus unterschiedlichen Schiffstypen bieten dagegen eine breite Diversifizierung und vermindern damit Risiken. Ergeben sich an den Weltmärkten Schwankungen in Bezug auf einzelne Transportklassen, zum Beispiel im Bereich Containerschifffahrt oder Tankschifffahrt, kann die gesamte Flotte diese Schwankungen ausgleichen, die bei einer Einschiffsgesellschaft zu einem Rückgang der Einnahmen führen würden.

Kennzeichen: Investition in mehrere Schiffe
Zu unterscheiden ist zwischen einem tatsächlichen Flottenfonds und einem verbreiteten Beschäftigungskonzept, das mitunter fälschlicherweise ebenfalls als Flottenfonds bezeichnet wird. Hiermit ist eigentlich ein Erlöspool gemeint, bei dem sich verschiedene Einschiffsgesellschaften zu einer wirtschaftlichen Flotte zusammenschließen, um im gemeinsamen Verbund Einnahmeschwankungen einzelner Schiffe auszugleichen. Der echte Flottenfonds ist daran zu erkennen, dass die Fondsgesellschaft hier tatsächlich in mehr als nur ein Schiff investiert.

Risikostreuung mit Flottenfonds
Bei der Beurteilung der Leistungsfähigkeit eines Flottenfonds ist vor allem die genaue Zusammensetzung der Flotte zu berücksichtigen. Besteht diese aus nur einem Schiffstyp, stehen meist besonders große Transportaufträge im Mittelpunkt des Beschäftigungskonzeptes. Alternativ ist es möglich, dass gleichartige Schiffe gleichzeitig in verschiedenen Gebieten der Welt eingesetzt werden, um regionale Marktschwankungen auszugleichen. Gemischte Flottenfonds investieren dagegen in verschiedene Schiffstypen, um sowohl am Containermarkt, am Markt für trockene Massengüter und im Bereich der Tankschifffahrt profitieren zu können. Grundsätzlich gilt, dass Schiffsbeteiligungen mit mehreren Schiffen dann eine höhere Sicherheit bieten, wenn das Beschäftigungskonzept marktgerecht und tragfähig ist.

Wunschbeteiligung nicht gefunden ?

Lassen Sie uns einfach eine kurze Nachricht zukommen, wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen und senden Ihnen alle uns vorliegenden Informationen zu. Kontaktformular.

Wie bewerten Sie diese Seite?