Geschlossene Immobilienfonds USA

In Sachwerte investieren und Fondsgebühren sparen: Alle aktuell verfügbaren Immobilienfonds USA und Informationen zu dieser Kapitalanlage.

Bei FondsDISCOUNT.de erhalten Sie alle Unterlagen zum Download. Gerne senden wir Ihnen diese auf Wunsch auch kostenlos per Post zu. Fragen zur Investition beantwortet Ihnen unser Team auch gern telefonisch 030 2757764-00

Wir sind täglich von 8 bis 22 Uhr für Sie erreichbar.

Beteiligungen dieser Kategorie

Name Kategorie Laufzeit Mindestanlage Ausschüttung Dextro Phase
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche
Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.
BVT Residential USA 11 USA 5 Jahre 30.000,00 USD 133,00 % -
TSO-DNL Active Property II, LP USA 11 Jahre 15.000,00 USD 188,00 % -
US Treuhand XXIV Las Vegas USA 8 Jahre 30.000,00 USD 168,50 % -

Wunschbeteiligung nicht gefunden ?

Lassen Sie uns einfach eine kurze Nachricht zukommen, wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen und senden Ihnen alle uns vorliegenden Informationen zu: Beteiligung anfragen

Besonderheiten der US-Fonds

Geschlossene US-Immobilienfonds werden klassischerweise zur internationalen Diversifikation des eigenen Portfolios gewählt. Die vergleichsweise kurzen Laufzeiten der Investments, gute Renditechancen und der dynamische US-Immobilienmarkt, der regelmäßige Kauf- und Verkaufschancen und Mietanpassungen bietet, haben dieses Segment bei Anlegern beliebt gemacht. Im Fokus stehen meist hochwertige Büro- und Gewerbeimmobilien mit stabilen Wertentwicklungen oder auch Wohnimmobilien, Einkaufszentren und Infrastrukturprojekte.

Steuerliche Vorzüge
Deutsche Anleger haben mit Immobilienfonds USA die Möglichkeit, aktiv Steuern zu sparen und eine hohe Nachsteuerrendite zu erzielen. Denn die Steuerlast aus US-amerikanischen Immobiliengeschäften fällt in den USA an. Anleger, die keine weiteren Einnahmen in den USA erwirtschaften, können für ihre Immobilienerträge entweder den geltenden Freibetrag geltend machen oder müssen nur minimale Steuerabgaben bezahlen. In Deutschland haben die Einkünfte aus US-Immobilienfonds dagegen lediglich Einfluss auf die Steuerprogression, lösen selbst aber keine Steuerpflichten aus.

Wie bewerten Sie diese Seite?