Schiffsfonds Multipurpose-Carrier

Schiffsbeteiligung zeichnen: Alle aktuell verfügbaren Multipurpose-Carrier-Fonds im Überblick und Informationen zu dieser Kapitalanlage.

Bei FondsDISCOUNT.de erhalten Sie alle Unterlagen zum Download. Gerne senden wir Ihnen diese auf Wunsch auch kostenlos per Post zu. Fragen zur Investition beantwortet Ihnen unser Team auch gern telefonisch 030 2757764-00

Wir sind täglich von 8 bis 22 Uhr für Sie erreichbar.

Beteiligungen dieser Kategorie

Name Kategorie Laufzeit Mindestanlage Ausschüttung Dextro Phase
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche
Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.

Wunschbeteiligung nicht gefunden ?

Lassen Sie uns einfach eine kurze Nachricht zukommen, wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen und senden Ihnen alle uns vorliegenden Informationen zu: Beteiligung anfragen

Flexibler Nischenmarkt

Von einem Multipurpose Schiff spricht man immer dann, wenn ein Carrier nicht auf eine bestimmte Art von Ladung ausgerichtet ist, wie es bei einem Containerschiff, einem Tanker oder einem Bulk Carrier der Fall ist. Die meist eher kleinen Multipurpose Carrier, mit einer Länge von 100 bis 120 Metern und einem geringen Tiefgang übernehmen zahlreiche Aufgaben im Bereich der maritimen Logistik und sind in der Lage, kleinere Häfen mit geringer Wassertiefe anzusteuern. Ein Multipurpose Schiff verfügt meist über eine aufwendige Ausstattung, die den flexiblen Betriebsbedingungen entspricht. Hierzu zählt beispielsweise das eigene Ladegeschirr, mit dem sich verschiedene Güter auch dann laden lassen, wenn der jeweilige Hafen nicht professionell ausgestattet ist. Wenn ein Multipurpose Schiff ausschließlich für den Transport trockener Güter geeignet ist, spricht man auch von einem Trockenfrachter. Einige Carrier dieser Klasse sind allerdings auch in der Lage Rohöl, Flüssiggas und Chemikalien zu transportieren. Der große Vorteil von Multipurpose Carriern ist in deren Flexibilität begründet. Die Vielseitigkeit der möglichen Einsatzbereiche sorgt für gute Beschäftigungsaussichten, auch dann, wenn die zu befahrenden Gewässer kompliziert und die Fahrtbedingungen schwierig sind.

Universelle Einsatzbereiche
Multipurpose Schiffe trifft man vor allem in europäischen Gewässern an, wobei sich dieser Schiffstyp auch außerhalb Europas zunehmend durchsetzt. Ein Multipurpose Schiff ist in der Lage Container, Stückgut und auch Schwergut zu wirtschaftlichen Konditionen zu transportieren und wird von daher von vielen Reedereien für Spezialaufträge eingesetzt. Unter anderem dienen die Carrier als Feederschiffe, im Containerdienst zwischen großen Vollcontainer Schiffen und kleineren Häfen. Hierbei wirkt sich das eigene Ladegeschirr besonders positiv aus, da weder das Ursprungsschiff noch der Zielhafen mit eigenen Kränen ausgestattet sein muss. Als Alleskönner unter den gebräuchlichen Seeschiffen ist das Multipurpose Schiff auch dann einsetzbar, wenn besonders sperrige oder besonders schwere Güter zu verladen und zu transportieren sind.

Wie bewerten Sie diese Seite?