platziert

Aquila AgrarINVEST II

Dieses Investment ist am Erstmarkt bereits platziert. Sie möchten dieses Investment am Zweitmarkt kaufen oder verkaufen?

Wir bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Beteiligung Aquila AgrarINVEST II bewerten zu lassen. In der Regel können wir Ihnen sofort eine Kursindikation an die Hand geben. Ihnen steht somit ein transparenter Markt zur Verfügung, der faire und nachvollziehbare Preise beim Handel mit geschlossenen Fonds gewährleistet.

Aquila AgrarINVEST II

Eckdaten

Emissionshaus Aquila Capital
Kategorie Spezialfonds Sonstiges
Geplante Laufzeit 6 Jahre
Mindestbeteiligung EUR 10.000,00
Agio 5,00 %
Progn. Ausschüttung 157,61 %
Phase platziert
Platzierungsstand
100 %

Kaufen/Verkaufen Login erforderlich!

Letzter Handelskurs Login erforderlich
akt. Kaufgebot Login erforderlich
Verkaufsgebot Login erforderlich
Umsatz 12 Monate Login erforderlich
Hoch/Tief 12 Monate Login erforderlich
Sie sind nicht angemeldet.


Sie können eine kostenfreie Kursindikation auch ohne vorherige Anmeldung anfordern.

Anlagestrategie

Mit dem Aquila AgrarINVEST II investieren Sie in eines der sichersten Länder der Welt, Neuseeland. Es ist im internationalen Vergleich das Land mit der geringsten Korruption. Es ist politisch stabil und bildet somit ideale Voraussetzungen für ausländische Investoren.

Als Investor haben Sie die Möglichkeit, sich über die Treuhandkommanditistin (Caveras Treuhand GmbH) als Treugeber an der Fondsgesellschaft Aquila AgrarINVEST II GmbH & Co. KG zu beteiligen. Der Fonds erwirbt aufgrund idealer Bedingungen im Rahmen seiner Anlagegrundsätze Farmen in Neuseeland, die über ein überdurchschnittliches Renditepotenzial durch sehr hohe Produktivität verfügen. Durch die Aufteilung der Investitionssumme in Grund und Boden, Viehbestand, Maschinen/Fahrzeuge und Gebäude (71%) wird nicht nur eine hohe Wertsteigerung erzielt (Wertsteigerung von Farmland in Neuseeland: durchschnittlich 8% p.a. seit 1950, die sich positiv auf die Höhe der Auszahlungsstruktur auswirkt.

Neuseeland - die Nr. 1 im weltweiten Milchexport
Mit ca. vier Mio. Kühen und vier Mio. Einwohnern ist der Inselstaat Neuseeland die führende Exportnation für Milchprodukte mit einem Weltmarktanteil von über 35%, ohne jedliche Subventionen. Durch seine geografische Lage ist Neuseeland ideal positioniert, um die Hauptimportländer für Milchprodukte in Asien schnell beliefern zu können. Das milde Klima und die hohen Niederschläge erlauben es, die Kühe über das gesamte Jahr auf den Weiden zu halten. Diese ernähren sich artgerecht vom schnell wachsenden Gras, sodass nur geringe Mengen als Zusatzfutter eingesetzt werden müssen. Das führt zu einer gesunden Haltung der Tiere, ihrer langen Lebensdauer und dadurch bedingt zu hohen Kostenvorteilen gegenüber Produktionssystemen mit Intensiv-Fütterung und ganzjähriger Stallhaltung, wie z.B. in der EU. Die Produktionskosten der Milch liegen in Neuseeland um ca. 50% unter denen in Deutschland. Die Nachfrage nach Grundnahrungsmitteln wie Milch und Milchprodukten ist in den letzten Jahren dynamischer gewachsen als das Angebot. Das liegt zum einen an der wachsenden Weltbevölkerung. Zum anderen können sich in den asiatischen Ländern immer mehr Menschen Milchprodukte leisten. Experten gehen davon aus, dass vor allem in China, Indien und Pakistan die Nachfrage nach Milchprodukten weiter ansteigen wird. Da der wachsende Bedarf nicht aus eigener Produktion gedeckt werden kann, werden Milch und Milchprodukte in steigendem Maße aus anderen Ländern importiert. Neuseeland bietet wegen der hervorragenden Produktionsbedingungen und der geografischen Lage ein sehr vorteilhaftes Investitionsumfeld im Sektor Milchwirtschaft.

Feste Abnahmeverträge plus Inflationsschutz - der Kauf einer Milchfarm
Farminvestments zeichnen sich durch laufende, regelmäßige Erträge aus der Produktion von Milch plus Wertsteigerungen von Grund und Boden aus. Letztere bieten einen soliden Inflationsschutz. Etwa 71 % der Investitionssumme einer Milchfarm fließen üblicherweise in Grund und Boden sowie in Gebäude. In den letzten 50 Jahren lag die Wertentwicklung von Farmland in Neuseeland stets über der Inflationsrate und entwickelte sich mit durchschnittlich 8 % p. a. seit 1955 auf einem sehr attraktiven Niveau. Mit ca. 12 % der Investitionssumme erwirbt der Anleger Genossenschaftsanteile, in der Regel an Fonterra (94 % Marktanteil in Neuseeland; Weltmarktanteil an Milchexporten über 35 %, 15 900 Mitarbeiter in 140 Ländern). Durch die Beteiligung an Fonterra erhalten die Farmen des Aquila AgrarINVEST II feste Abnahmeverträge für die Milch, bestehend aus einem Basispreis und möglichen Boni. Darüber hinaus können Dividendenerträge aus der Beteiligung an Fonterra erzielt werden.

Die Alternative zu Aktien & Co liegt eine einfache Anlageidee zugrunde
Die drei Produktionsfaktoren sind Arbeit, Kapital und Boden. Den Faktor Arbeit bedient die wachsende Weltbevölkerung, Kapital ist trotz der Finanzmarktkrise nicht knapp geworden - doch Boden ist nicht vermehrbar. Die landwirtschaftlichen Flächen werden durch Urbanisierung, Versteppung oder Erosion sogar immer knapper. Knappe Güter aber steigen im Preis. Den Trend zu sogenannten Real Investments (Sachwertinvestments), bei denen Anleger/Investoren ihren Einsatz nicht nur in Papieren, sondern auch zum Anfassen haben können, erkannten wie so oft die professionellen Geldverwalter zuerst. Wie einst die Fürsten Thurn und Taxis ihre Latifundien häuften beispielsweise die Eliteuniversitäten der USA nach dem Platz der Dotcom-Blase Beteiligungen an Wäldern und Agrarflächen. Spekulant George Soros hat sich in Südamerika 4000 Quadratkilometer Land allein für den Zuckerrohranbau gekauft. Und CNN-Gründer Ted Turner ist nicht nur in den USA, sondern auch in Argentinien einer der größten privaten Landbesitzer. Es ist also nicht erst seit gestern festzustellen, dass viele institutionelle Investoren große Vermögen verstärkt in die Agrarwirtschaft investieren. Daher lautet das FAZIT zum Aquila AgrarINVEST II - Der Fonds überzeugt durch erstklassige Partner vor Ort (AGInvest) und exzellentes Know-how im Bereich der Vieh- und Agrarwirtschaft. Eine den Investitionsgrundsätzen angepasste Fondslaufzeit von rund fünf Jahren und eine damit einhergehende niedrige Kostenquote prägen die Qualität und sind in der aktuellen Situation richtungsweisend für die Fondsindustrie. Viele neue Entwicklungen, die steigende Zahl an Menschen und die große Nachfrage nach Nahrungsmitteln prägen den uralten Wirtschaftsektor Agrarwirtschaft und machen ihn zu einem hoch interessanten Markt.

Unterlagen downloaden

Keine Unterlagen als Download vorhanden.

Zurzeit stehen keine weiteren verfügbaren Angebote/Projekte von Aquila Capital zur Verfügung!

Platzierte Beteiligungen (24)

Emittent Name Laufzeit Ausschüttung Kategorie Mindestanlage Phase
Aquila Capital Aquila SolarINVEST VI - - Neue Energien - Solar 0 Euro
Aquila Capital Aquila SolarINVEST IV - - Neue Energien - Solar 0 Euro
Aquila Capital Aquila Private EquityINVEST II 10 Jahre 191,14 % Private Equity 100.000 Euro
Aquila Capital Aquila Private EquityINVEST I 10 Jahre 171,15 % Private Equity 10.000 Euro
Aquila Capital Aquila WindpowerINVEST II 10 Jahre 164,30 % Neue Energien - Windkraft 10.000 Pfund
Aquila Capital Aquila Capital Private Equity Opportunity I - - Private Equity 0 Euro
Aquila Capital Aquila Capital KlimaschutzINVEST II - - Neue Energien - Sonstiges 0 Euro
Aquila Capital Aquila Real EstateINVEST 1 10 Jahre 173,00 % Immobilien - Inland 10.000 Euro
Aquila Capital Aquila SolarINVEST VII 20 Jahre 274,80 % Neue Energien - Solar 10.000 Euro
Aquila Capital Aquila SolarINVEST I 20 Jahre 227,00 % Neue Energien - Solar 15.000 Euro
Aquila Capital Aquila WaldINVEST I 12 Jahre - Spezialfonds - Waldfonds 20.000 Dollar
Aquila Capital Aquila KlimaschutzINVEST I 6 Jahre 201,00 % Neue Energien - Sonstiges 15.000 Euro
Aquila Capital Aquila HydropowerINVEST IV 10 Jahre 195,00 % Neue Energien - Sonstiges 15.000 Euro
Aquila Capital Aquila HydropowerINVEST II Wasserkraft 22 Jahre 589,03 % Neue Energien - Sonstiges 15.000 Euro
Aquila Capital Aquila SolarINVEST V 21 Jahre 200,73 % Neue Energien - Solar 10.000 Euro
Aquila Capital Aquila AgrarINVEST IV 9 Jahre 167,00 % Spezialfonds - Sonstiges 15.000 Euro
Aquila Capital Aquila SolarINVEST III 20 Jahre 210,00 % Neue Energien - Solar 10.000 Euro
Aquila Capital Aquila SolarINVEST II 20 Jahre 233,00 % Neue Energien - Solar 10.000 Euro
Aquila Capital Aquila AgrarINVEST III 8 Jahre 173,17 % Spezialfonds - Sonstiges 15.000 Euro
Aquila Capital Aquila AgrarINVEST II 6 Jahre 157,61 % Spezialfonds - Sonstiges 10.000 Euro
Aquila Capital Aquila KlimaschutzINVEST III 6 Jahre 170,00 % Neue Energien - Sonstiges 15.000 Euro
Aquila Capital Aquila Capital AgrarINVEST I/2009 - - Spezialfonds - Sonstiges 0 Dollar
Aquila Capital Aquila AgrarINVEST 6 Jahre 185,00 % Spezialfonds - Sonstiges 20.000 Dollar
Aquila Capital Aquila WaldINVEST III 16 Jahre 315,00 % Spezialfonds - Waldfonds 10.000 Euro
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.
Artikel zu dieser Kategorie
Wie bewerten Sie diese Seite?