platziert

Primus Valor - ImmoChance 8 Renovation Plus

Dieses Investment ist am Erstmarkt bereits platziert. Sie möchten dieses Investment am Zweitmarkt kaufen oder verkaufen?

Wir bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Beteiligung Primus Valor - ImmoChance 8 Renovation Plus bewerten zu lassen. In der Regel können wir Ihnen sofort eine Kursindikation an die Hand geben. Ihnen steht somit ein transparenter Markt zur Verfügung, der faire und nachvollziehbare Preise beim Handel mit geschlossenen Fonds gewährleistet.

Primus Valor - ImmoChance 8 Renovation Plus

Eckdaten

Emissionshaus Primus Valor
Kategorie Immobilien Inland
Geplante Laufzeit 6 Jahre
Mindestbeteiligung EUR 10.000,00
Agio 3,00 %
Progn. Ausschüttung 135,57 %
Dextro-Analyse AA-
Phase platziert
Platzierungsstand
100 %

Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben und unten abweichen.

Kostenfreie Kursindikation anfordern

Sie besitzen Fondsanteile an der Beteiligung Primus Valor - ImmoChance 8 Renovation Plus und möchten diese vorzeitig am Zweitmarkt verkaufen? Gern unterstützen wir Sie mit einer unverbindlichen und kostenfreien Kursindikation.

Bei Fragen zum Vorgang rufen wir Sie gern zurück!

Anlagestrategie

Mit dem Beteiligungsangebot ImmoChance 8 Renovation Plus aus dem Hause Primus Valor erhalten Anleger Zugang zum Wohnimmobilienmarkt in Deutschland. Geplant ist der Aufbau eines breit gestreuten Portfolios mit zahlreichen Einzelmietern und Einzelimmobilien an verschiedenen Standorten. Der Ankauf der Immobilien erfolgt durch Objektgesellschaften, an denen sich der ImmoChance Deutschland 8 mehrheitlich beteiligt. Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung wurde bereits ein erstes Immobilienportfolio mit insgesamt 106 Wohneinheiten in Siegen (Nordrhein-Westfalen) erworben. Der Kaufpreis lag bei rund 3,4 Millionen Euro, der Kaufpreisfaktor bei 11,43. Erbaut wurden die sieben Wohnkomplexe in den Jahren zwischen 1954 und 1957.

Primus Valor prognostiziert laufende Auszahlungen in Höhe von 4,00 Prozent p.a. im Jahr 2017 und jeweils 5,5 Prozent p.a. in den Folgejahren. Die Laufzeit ist bis zum 31. Dezember 2023 geplant und kann zweimal optional verlängert werden.

Update, Mai 2018: Immobilien-Portfolios ind Heilbronn und Solingen angekauft
Wie die Gesellschaft angibt, hat der ICD 8 die Anzahl seiner Investments um zwei auf insgesamt 15 Objekte erhöht.Das Immobilien-Portfolio in Solingen weise eine von Anfang an hohe Mietrendite von 7,75 Prozent p. a aus. Die Stadt selbst ist der Hauptmieter. Die Liegenschaft in Heilbronn liegt direkt in der Innenstadt. Der Ankaufspreis sei dafür verhältnismäßig günstig. Für die Region erwarten die Experten der Postbank eine der höchsten Wertsteigerungsraten Deutschlands: vier Prozent pro Jahr bis 2030 (Postbank Studie Wohnatlas 2017). Die geplante Gesamtinvestition für beide Immobilien-Portfolien liegt nach Angaben des Initiators bei über acht Millionen Euro, die vermietbare Fläche bei über 5.400 qm.

Update, April 2018: Zwei neue Immobilien-Portfolien angekauft Wie die Gesellschaft bekannt gibt, sind zwei neue Immobilien-Portfolios gekauft worden. So sei im April das Immobilien-Portfolio Fulda für die Fondsgesellschaft ICD 8 angekauft worden. Der Gesamtaufwand soll sich auf 4.250.000 Euro belaufen. Aktuell stehen 20 von 44 Wohnungen leer – ein außergewöhnliches Potential. Daher sollen Balkone angebaut, die Fassade gedämmt und die Treppenhäuser gerichtet werden. Ebenfalls erst vor kurzem hinzugekommen zu den Projekten des ICD 8 sei das Immobilien-Portfolio im Dillenburg. Es zeichne sich durch seine besonders hohe geplante Mietrendite von über acht Prozent p. a. aus.

Update, März 2018: Anleger erhalten Sonderausschüttung von 44 Prozent
Durch die Veräußerung des Immobilienportfolios Crailsheim zahlt die Primus Valor Beteiligungsgesellschaft G.P.P.1 ihren Anlegern eine Sonderausschüttung in Höhe von 44 Prozent auf das einbezahlte Eigenkapital aus, teilt die Gesellschaft mit. Die Gesamtausschüttung des Investments steige damit auf 83 Prozent. Das Objekt in Crailsheim wurde ursprünglich zum Preis von ca. 2,3 Millionen Euro inklusive Nebenkosten von der Fondsgesellschaft G.P.P.1 im August 2007 erworben. Der Verkaufserlös beträgt insgesamt 4,85 Millionen Euro inklusive Nebenkosten. Das entspricht einer Wertsteigerung von über 100 Prozent für dieses Objekt in zehn Jahren.

Update, Januar 2018: Drei weitere Objekte erworben, Eigenkapitalvolumen erhöht
Erst kurz vor Weihnachten hat der Immobilien-AIF Primus Valor ICD 8 sein Eigenkapitalvolumen auf 50 Millionen Euro erhöht. Damit konnte das im Prospekt ursprünglich gesteckte Ziel von 25 Millionen Euro mehr als verdoppelt werden. Aufgrund der weiter so hohen Geschwindigkeit der Platzierung von mehr als 300.000 Euro/Bankarbeitstag ist das Eigenkapital nun Mal sogar um 10 Millionen Euro auf insgesamt 60 Millionen Euro nach oben angepasst worden. Dies teilt Primus Valor Anfang Januar mit. Zudem wurden nach Angaben der Gesellschaft drei weitere Objekte erworben: ein Immobilienportfolio in Bad Kreuznach, eine Immobilie in Ludwigshafen sowie ein Objekt in Heidelberg.

Update, Juli 2017: Kauf des bislang größten Fondsobjekts der Unternehmensgeschichte
Wie die Gesellschaft mitteilt, wurde ein Immobilienportfolio in der Stadt Detmold für 17,4 Millionen Euro angekauft. Bei dem Objekt mit 345 Wohn- und elf Gewerbeeinheiten sowie 90 Parkeinheiten handele es sich um das bisher größte Objekt in der Geschichte von Primus Valor. Die kalkulierte Mietrendite betrage über sieben Prozent. Das Eigenkapital des ImmoChance 8 Renovation Plus von 25 Millionen Euro sei damit voll investiert. Es handelt sich hierbei um den Ankauf des fünften Immobilienportfolios für den AIF.

Update, Juli 2017: Erste Auszahlung
Nach Angaben der Gesellschaft ist die erste Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2017 zur Auszahlung Mitte 2018 geplant. Weitere Immobilienportfolios für rund 100 Millionen Euro seien aktuell in der Prüfung des Asset Managements.

Historie der bisherigen Renovation-Fonds:
ICD 5: Platzierung bis Oktober 2013; Auszahlung von 45 Prozent im November 2014 zuzüglich der regulären Ausschüttung; Auflösung der Fondsgesellschaft in 2016 mit Gesamtausschüttung von 136,5 Prozent

ICD 6:
Platzierung bis März 2015; Zinszahlungen von 5,5 bis 6,25 % p.a.; Prognosen damit voll erfüllt; vorzeitige Rückzahlungen der Einlagen seit März 2017; komplette Liquidation und Rückzahlung bis 31.12.2017

ICD 7: Platzierung bis Ende 2016; zweite Ausschüttung von 6,5 Prozent in wenigen Wochen zuzüglich hoher Sonderausschüttung durch Verkauf der ersten Objekte

Primus Valor G.P.P.1: Ende November 2017 wurde die letzte Wohnung des Immobilienportfolios in Crailsheim verkauft. Der Verkaufserlös beträgt insgesamt 4,85 Millionen Euro inkl. Nebenkosten. Der Ankaufspreis betrugt 2,3 Millionen Euro im Jahr 2007. Das entspricht einer Wertsteigerung von etwa 100 Prozent. Die Investoren der Beteiligungsgesellschaft Primus Valor G.P.P.1 können deshalb mit einer Sonderausschüttung von 45 Prozent Anfang 2018 rechnen. Die Gesamtausschüttung steigt damit auf 84 Prozent an, teilt Primus Valor in einer Email an die Investoren mit.

Wesentliche Eckdaten der Beteiligung

  • Investition in deutsche Wohnimmobilien
  • Progn. laufende Auszahlungen: 4,0 % p.a. im Jahr 2017, 5,5 % p.a. in den Jahren 2018 bis 2021
  • Progn. Gesamtauszahlungen: 135,57 %
  • Progn. Fondslaufzeit: bis zum 31.12.2023
  • Mindestanlage: 10.000 Euro
Auszug der wesentlichen Risiken
  • Es handelt sich um einen Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz, dessen wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Alternative Investmentfonds (AIF) sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für die Anteile an Alternativen Investmentfonds (AIF) kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Alternativen Investmentfonds (AIF) sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Kapitalverwaltungsgesellschaft.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Unterlagen downloaden

Keine Unterlagen als Download vorhanden.

Verfügbare Beteiligungen von Primus Valor (1)

Name Laufzeit progn. Ausschüttung Kategorie Mindestbeteiligung Phase
Primus Valor - ImmoChance Deutschland 9 7 Jahre 145,06 % Immobilien 10.000 Euro
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.

Platzierte Beteiligungen (7)

Emittent Name Laufzeit Ausschüttung Kategorie Mindestanlage Phase
Primus Valor Primus Valor - ImmoChance 8 Renovation Plus 6 Jahre 135,57 % Immobilien - Inland 10.000 Euro
Primus Valor Primus Valor - ImmoChance Deutschland 6 3 Jahre - Festzinsanlagen - Anleihen 5.000 Euro
Primus Valor Primus Valor - ImmoChance Deutschland 7 6 Jahre 147,34 % Immobilien - Inland 5.000 Euro
Primus Valor Primus Valor - ImmoChance Deutschland 5 4 Jahre - Immobilien - Inland 10.000 Euro
Primus Valor Primus Valor - ImmoChance Deutschland 4 13 Jahre 221,91 % Immobilien - Inland 10.000 Euro
Primus Valor Primus Valor - SolarInvest Deutschland 1 20 Jahre 200,77 % Neue Energien - Solar 10.000 Euro
Primus Valor Primus Valor - ImmoChance Deutschland 3 13 Jahre 200,68 % Immobilien - Inland 10.000 Euro
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.
Artikel zu dieser Kategorie

Wichtiger Hinweis: Diese Kurzinformation ist kein Verkaufsprospekt sondern dient ausschließlich der Beschreibung ausgewählter Aspekte des Beteiligungskonzepts. Eine Anlageentscheidung kann auf Basis dieser Information nicht begründet werden. Für die Zeichnung ist ausschließlich der gültige Emissionsprospekt vom 26.01.2017 inklusive etwaiger Nachträge mit den dort fixierten Inhalten, insbesondere der Struktur und den Risiken maßgeblich. Der veröffentlichte Verkaufsprospekt, der Gesellschaftsvertrag, der Treuhandvertrag, die wesentlichen Anlegerinformationen (WAI) sowie das Produktinformationsblatt, das Vermögensanlagen-Informationsblatt sowie alle weiteren Informationen betreffend die ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus GmbH & Co. geschlossene Investment KG stehen einen Werktag nach der Veröffentlichung des Verkaufsprospekts in deutscher Sprache bei der Primus Valor, Harrlachweg 1, 68163 Mannheim, oder im Internet unter www.fondsdiscount.de, zur Verfügung. Alle Informationen sind sorgfältig zusammengetragen, haben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind absolut unverbindlich sowie ohne Gewähr. Des Weiteren dient die Bereitstellung der Information nicht als Rechtsberatung, Steuerberatung oder wertpapierbezogene Beratung und ersetzt diese nicht. Es wird keine Haftung für die Inhalte, welche sich aus dem Verkaufsprospekt bzw. Risiken, die sich aus dem Erwerb des Beteiligungskonzepts ergeben, übernommen. Eine an den persönlichen Verhältnissen des Kunden ausgerichtete Anlageempfehlung, insbesondere in der Form einer individuellen Anlageberatung, der individuellen steuerlichen Situation und unter Einbeziehung allgemeiner sowie objektspezifischer Grundlagen, Chancen und Risiken, erfolgt ausdrücklich nicht. Die Beteiligung richtet sich an natürliche Personen, die in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind und die Beteiligung im Privatvermögen halten.

Wie bewerten Sie diese Seite?