030 2757764-50

verfügbar

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07

Portrait zur Beteiligung

Sie interessieren sich für die Beteiligung Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07? Bei FondsDISCOUNT.de erhalten Sie alle Unterlagen zum Download. Gerne senden wir Ihnen diese auf Wunsch auch kostenlos per Post zu. Fragen zur Investition beantwortet Ihnen unser Team auch gern telefonisch. Wir sind werktags von 8 bis 18 Uhr für Sie erreichbar. Service-Telefon: 030 2757764-50

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07

Eckdaten

Emissionshaus Habona Invest
Kategorie Immobilien Inland
Einkunftsart Vermietung & Verpachtung
Geplante Laufzeit ca. 11 Jahre
Mindestbeteiligung EUR 10.000,00
Agio 5,00 %
Agio über FondsDISCOUNT.de 0,00 %
Progn. Ausschüttung 155,00 %
Ausschüttungsrhythmus halbjährlich
Emissionsvolumen max. EUR 50.000.000,00
Kostenquote 11,57 %
Phase verfügbar
Platzierungsstand
75 %
Produktart AIF
Risiko

Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben und unten abweichen.

Jetzt Anmelden

Wenn Sie bereits bei FondsDISCOUNT.de registriert sind, übernehmen wir gern automatisch Ihre Daten in der folgenden Anfrage.

Kostenloser Service

Wir bieten Ihnen folgende kostenlose und unverbindliche Services zu dieser Beteiligung an:


Wir nennen Ihnen sofort die Höhe der Gutschrift zu Ihrer Wunschbeteiligung

Anlagestrategie

Der Alternative Investmentfonds Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07 investiert in neuwertige Immobilien für den Lebensmitteleinzelhandel mit Schwerpunkt auf Discountern, Vollversorgern sowie Nahversorgungszentren. Ziel ist es, ein Portfolio zusammenzustellen, welches regional und mieterseitig diversifiziert und dennoch sehr homogen ist. Das gesamte Portfolio soll rund 20 Einzelhandelsimmobilien aus diversen wirtschaftsstarken Regionen Deutschlands enthalten und Miete von zahlreichen bekannten Mietern aus dem Lebensmitteleinzelhandel (Rewe, EDEKA, Lidl, Aldi, Netto) generieren. Deren bis zu 15-jährige Mietverträge laufen über die Fondslaufzeit hinaus.

Während der elfjährigen Fondslaufzeit prognostiziert Habona für Anleger jährliche Ausschüttungen in Höhe von 4,5 Prozent p.a. (vor Steuern). Die Mindestzeichnungssumme beträgt 10.000 Euro.

Habona hat bereits sechs geschlossene Fonds mit Investitionsschwerpunkt auf dem deutschen Lebensmitteleinzelhandel erfolgreich platziert und für diese Fonds insgesamt 150 Nahversorgungsimmobilien mit Hauptmietern aus dem Lebensmitteleinzelhandel erworben.

Update, Dezember 2020
Habona Invest erhält innerhalb weniger Wochen bereits die dritte Auszeichnung durch Scope. Die Ratingagentur hat die Prozesse und die Kompetenz als Fonds- und Asset Manager von Habona untersucht und im Anschluss die Note A+ (AMR) vergeben. Als Begründung gab Scope fünf Säulen für das Rating an: (1) die über 10-jährige Expertise im Segment Nahversorgung; (2) die sehr gute Asset Sourcing-Kompetenz aufgrund der sehr engen Vernetzung mit relevanten Partnern und der hohen Off-Market-Quote; (3) die sehr hohe Qualität des Researchs mit einem eigenen sehr erfahrenen Research-Team und einem jährlich erscheinenden umfassenden Research-Report; (4) die erfolgreiche Steigerung der "Asset under Management" von 321 Mio. Euro im Jahr 2017 auf aktuell 640 Mio. Euro; (5) die bisher überzeugende Performance. Erst Mitte November war der geschlossene Publikumsfonds Habona Einzelhandelsfonds 07 von Scope Analysis mit herausragendem A+ Rating im AIF-Bereich bewertet worden, seit mehr als drei Jahren die höchste Bewertung im Bereich der geschlossenen Publikums-AIF. Seit Ende November ist Habona zudem Gewinner des Scope Awards 2021 in der Kategorie Retail Real Estate Specialist.


Update, November 2020
Scope bewertet den geschlossenen Publikums-AIF Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 07 mit einem vorläufigen Rating von (P) a+ (AIF).

Update, September 2020:
Wie die Gesellschaft bekannt gibt, hat der Habona Einzelhandelsfonds 07 in den zurückliegenden Monaten bereits über 25 Millionen Euro bei Privatanlegern eingeworben und damit einen Platzierungsstand von 50 Prozent erreicht. Im gleichen Tempo wachse auch das Immobilienportfolio des Fonds stetig weiter. "Zuletzt wurde ein Edeka-Markt im bayerischen Bodenwöhr erworben, der mit einem 15-jährigen Mietvertrag und einer Gesamtmietfläche von ca. 1.500 m² das bestehende Portfolio ideal ergänzt. Das Gesamtinvestitionsvolumen der insgesamt fünf Nahversorger beläuft sich somit bereits auf knapp 16 Millionen Euro und wird in Kürze weiter steigen - das Akquisitions-Team von Habona hat schon weitere Nahversorgungsimmobilien im Wert von ca. 30 Millionen Euro in der finalen Ankaufsprüfung", so Habona Invest. Die Standorte übernähmen ausnahmslos wichtige Nahversorgungsfunktionen für die ortsansässige Wohnbevölkerung. Wie auch beim letzten Ankauf werde die Nachhaltigkeit der Standorte durch eine umfangreiche Ankaufsprüfung und GfK-Daten belegt.

Update, Mai 2020:
Der Fonds 07 kommt bei Anlegern gut an, die Platzierungsphase ist nach Angaben von Habona Invest erfolgreich angelaufen. "Dank der schnellen Kapitaleinwerbung konnte der Fonds schon jetzt die ersten Investitionen tätigen. Zwei neue Nahversorgungsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von ca. sechs Millionen Euro und einer Gesamtmietfläche von rund 2.700 m² bilden den Auftakt für das angestrebte, breit diversifizierte Immobilienportfolio des Habona Einzelhandelsfonds 07", heißt es in einer Vertriebs-Info. Die neu errichteten Immobilien befinden sich nach Angaben des Unternehmens in Rieschweiler-Mühlbach (Rheinland-Pfalz) und Ibbenbüren (NRW). Hauptmieter ist der zur Edeka-Gruppe gehörende Lebensmitteleinzelhändler Netto. "Entsprechend dem Fondskonzept handelt es sich bei den Immobilien um klassische Nahversorger, die mit 15-jährigen Mietverträgen stabile Rückflüsse für die Fondsanleger ermöglichen", so das Unternehmen. Die Pipeline für weitere Akquisitionen sei gut gefüllt.

Wesentliche Eckdaten der Beteiligung

  • Investition in Lebensmittel-Einzelhandelsimmobilien in Deutschland
  • Prognostizierte Ausschüttung: 4,5 % p.a.
  • Prognostizierte Laufzeit: 11 Jahre
  • Mindestzeichnungssumme: 10.000 Euro
    • Unser Service: Für weitergehende Informationen können Sie die kostenlos anfordern.

Unterlagen downloaden

wesentliche Anlegerinformationen 255.68 KB  
Prospekt 2.07 MB  
Pressemitteilung 320.63 KB  
Portfolioübersicht 1.23 MB  
Kurzprospekt 2.5 MB  
kmi Analyse 1023.15 KB  
GUB Analyse 2.83 MB  
Factsheet 2.13 MB  
Beitritt 1.68 MB  

Zurzeit stehen keine weiteren verfügbaren Angebote/Projekte von Habona Invest zur Verfügung!

Neue Beteiligungen im Bereich Immobilien

Emittent Name Laufzeit Ausschüttung Kategorie Mindestanlage Phase Vormerken
IMMAC IMMAC Irland II 15 Jahre 168,87 % Immobilien - Europa 200.000 Euro
Exporo Investment GmbH EXPORO Bestandsportfolio Deutschland 1 10 Jahre 151,35 % Immobilien - Inland 1.000 Euro
IMMAC IMMAC Sozialimmobilien 105. Renditefonds 15 Jahre 159,00 % Immobilien - Inland 200.000 Euro
GECCI Investment KG Zweite Gecci Anleihe (2027) 7 Jahre 142,00 % Immobilien - Inland 1.000 Euro
GECCI Investment KG Erste Gecci Anleihe (2025) 5 Jahre 128,75 % Immobilien - Inland 1.000 Euro
One Group One Group ProReal Europa 9 3 Jahre 120,00 % Immobilien - Europa 10.000 Euro
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.
Weiterführende Artikel
Artikel zu dieser Kategorie
Wie bewerten Sie diese Seite?