platziert

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05

Dieses Investment ist am Erstmarkt bereits platziert. Sie möchten dieses Investment am Zweitmarkt kaufen oder verkaufen?

Wir bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Beteiligung Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 bewerten zu lassen. In der Regel können wir Ihnen sofort eine Kursindikation an die Hand geben. Ihnen steht somit ein transparenter Markt zur Verfügung, der faire und nachvollziehbare Preise beim Handel mit geschlossenen Fonds gewährleistet.

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05

Eckdaten

Emissionshaus Habona Invest
Kategorie Immobilien Inland
Geplante Laufzeit 5 Jahre
Mindestbeteiligung EUR 10.000,00
Agio 5,00 %
Progn. Ausschüttung 138,20 %
Phase platziert
Platzierungsstand
100 %

Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben und unten abweichen.

Kostenfreie Kursindikation anfordern

Sie besitzen Fondsanteile an der Beteiligung Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 und möchten diese vorzeitig am Zweitmarkt verkaufen? Gern unterstützen wir Sie mit einer unverbindlichen und kostenfreien Kursindikation.

Bei Fragen zum Vorgang rufen wir Sie gern zurück!

Anlagestrategie

Mit dem Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 erhalten Anleger erneut die Chance, in ein diversifiziertes Portfolio aus kleineren Nahversorgungszentren, Lebensmittelvollversorgern und Discountern in Deutschland zu investieren. Im Fokus stehen bonitätsstarke Hauptmieter wie beispielweise REWE oder Edeka, mit denen Mietvertragslaufzeiten von bis zu 15 Jahren vereinbart werden sollen Das Portfolio soll rund 20 Objekte umfassen. Erworben wurde bereits ein Penny-Markt in Oberhausen und eine weitere Einzelhandelsimmobilie. Weitere Immobilien mit einem Investitionsvolumen von über EUR 30 Millionen werden kurzfristig dazukommen, das Gesamtinvestitionsvolumen soll laut Prognose 68 Millionen Euro betragen.

Die Beteiligung ist mit einer geplanten Laufzeit von fünf Jahren als Kurzläufer konzipiert. Prognostiziert werden Ausschüttungen in Höhe von 6,25 Prozent p.a. vor Steuern (halbjährliche Auszahlung).

Wie alle Habona-AIFs kooperiert auch der Habona Einzelhandelsfonds 05 mit HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), die u.a. mit dem Portfoliomanagement und dem Risikomanagement des Fonds beauftragt ist. Als Verwahrstelle des Fonds ist erneut die renommierte deutsche Privatbank Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA beauftragt worden.

Habona kauft weitere neun Einzelhandelsimmobilien (08/2017)
Die Habona Invest hat neun weitere Lebensmittel-Einzelhandelsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 40 Millionen Euro und einer Gesamtmietfläche von ca. 18.000 Quadratmeter erworben. Die überwiegend neu errichteten bzw. noch im Bau befindlichen Immobilien befinden sich in Bayern, NRW und in den neuen Bundesländern. Hauptmieter sind die bekannten Lebensmitteleinzelhändler REWE, EDEKA und Netto mit jeweils 15-jährigen Mietverträgen.
Damit wächst das Portfolio des Habona Fonds 05 auf nun 29 Lebensmitteleinzelhandelsimmobilien mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 120 Mio. € weiter an. Der Ende Juni geschlossene Fonds steht damit laut Emittentin bereits kurz vor der Vollinvestition.

Zwei weitere Ankäufe - Portfolio wächst auf 20 Einzelhandelsimmobilien (05/2017)
Habona Invest teilt mit, dass zwei weitere Einzelhandelsimmmobilien angekauft wurden. Es handelt sich hierbei um ein EDEKA-Fachmarktzentrum in Duisburg (NRW) sowie einen NETTO-Discounter in Stadtilm (Thüringen). Die beiden Objektankäufe erhöhen mit einem Investitionsvolumen von über 8 Millionen Euro das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds auf über 80 Millionen Euro. Die beiden 2017er Neubauten seien wie üblich für 15 Jahre an einen bonitätsstarken Ankermieter aus dem Lebensmitteleinzelhandel vermietet. Mit diesen Zugängen wächst der Immobilienbestand des Habona Einzelhandelsfonds 05 auf nunmehr 20 Objekte - weitere Zukäufe sind in Kürze geplant.

Fonds 05 kauft fünf Immmobilien für 25 Millionen Euro (03/2017)
Wie die Gesellschaft bekannt gibt, handelt es sich bei den Immobilien um zwei neue REWE Vollsortimenter in Wietze (Niedersachsen) und Horneburg (Niedersachsen), sowie um ein Nahversorgungszentrum mit einem EDEKA Vollsortimenter in Boostedt (Schleswig-Holstein) und einen SKY Vollsortimenter in Kappeln (Schleswig-Holstein). Unter den neuen Immobilien ist ebenfalls ein Nahversorgungszentrum in Landsberg (Sachsen-Anhalt), dessen Hauptmieter Netto schon lange am Standort vertreten war und nun nach einer erfolgten Modernisierung erneut einen 15-jahres Mietvertrag abgeschlossen hat. Damit beläuft sich das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds auf nun deutlich über 70 Millionen Euro. Im Portfolio befinden sich 18 Immobilien, weitere Objektkäufe sollen in Kürze folgen.

Habona erweitert Portfolio um vier weitere Immobilien (01/2017)
Kurz vor Weihnachten erwarb der Habona Einzelhandelsfonds 05 einen REWE Vollsortimenter in Essen (NRW), ein Netto Nahversorgungszentrum in Sibbesse (Niedersachsen), ein Netto Discounter in Schwelm (NRW) und ein Tegut Vollsortimenter in Edertal (Hessen). Die vier Standorte mit einer Mietfläche von insgesamt 5.673 m² erhöhen das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds um über 10 Millionen Euro auf nun deutlich über EUR 40 Millionen Euro. Alle Immobilien haben konzeptgemäß einen langfristig laufenden Mietvertrag mit einem bonitätsstarken Hauptmieter aus dem Lebensmitteleinzelhandel. Wie immer wurde die Nachhaltigkeit aller Standorte durch GfK-Gutachten belegt.

Habona legt nach: Drei weitere Objektkäufe (09/2016)
Wie die Gesellschaft mitteilt, wurden ein REWE-Vollsortimenter in Oberhausen, ein neuer EDEKA-Markt in Hameln und ein Netto-Neubau im bayerischen Thurnau erworben. Die Ankäufe erweitern das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds um zehn Millionen Euro auf mittlerweile über 35 Millionen Euro. Das Portfolio des Habona Einzelhandelsfonds 05 umfasst damit aktuell neun Immobilien. Die Gesellschaft geht von weiteren Objektankäufen in Kürze aus - derzeit befinden sich Immobilien für über 30 Millionen Euro in der fortgeschrittenen Ankaufsprüfung.

Supermarkt in NRW ergänzt Habona-Portfolio (09/2016)
Wie die Gesellschaft mitteilt, wurde das Portfolio um einen EDEKA-Vollsortimenter in Herne (Nordrhein-Westfalen) erweitert.

Ankäufe in Bayern und NRW (07/2016)
Das Portfolio wurde um einen Lidl-Markt in Heinsberg (Nordrhein-Westfalen) und um ein Nahversorgungszentrum in Weidach-Weitramsdorf (Bayern), welches an EDEKA und Netto vermietet ist, erweitert. Die Platzierung liegt jetzt bei 80 Prozent.

Habona kauft vermieteten Supermarkt in Bayern (06/2016)
Mittlerweile befinden sich drei Objekte im Portfolio. Neu hinzugekommen ist ein im Bau befindlicher Markt in Scheßlitz (Bayern), der für mindestens 15 Jahre an den Discounter Netto vermietet ist.

Platzierung bereits zu 50 Prozent abgeschlossen (05/2016)
Die Platzierungsphase ist bereits zu 50 Prozent abgeschlossen. Allein im April konnte Habona Invest über fünf Millionen Euro für den 5-Jahres-Kurzläufer einwerben.

Portfoliobestand wächst: Habona kauft zweites Objekt (02/2016)
Wie Habona Invest am 23. Februar 2016 mitteilt, wurde nun das zweite Objekt an den Fonds angebunden. Es handelt sich um ein Nahversorgungszentrum in Bad Königshofen (Bayern), das für mindestens 15 Jahre fest an den Hauptmieter Netto vermietet ist. Zusammen mit dem ersten Objektankauf,der im Dezember 2015 getätigt wurde, umfasst das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds damit über sechs Millionen Euro. Zudem konnte sich das Habona-Akquisitions-Team weitere Einzelhandelsimmobilien im Wert von über 30 Millionen Euro zum Ankauf sichern.

Wesentliche Eckdaten der Beteiligung

  • Investition in rund 20 Einzelhandelsimmobilien in Deutschland
  • Bonitätsstarke Mieter
  • Mietlaufzeiten von bis zu 15 Jahren
  • Prognostizierte Fondslaufzeit: 5 Jahre
  • Prognostizierte Gesamtausschüttungen: 138,20 %
  • Mindestanlagesumme: 10.000 Euro zzgl. 5 % Ausgabeaufschlag
Auszug der wesentlichen Risiken
  • Es handelt sich um einen Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz, dessen wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Alternative Investmentfonds (AIF) sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für die Anteile an Alternativen Investmentfonds (AIF) kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Alternativen Investmentfonds (AIF) sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Kapitalverwaltungsgesellschaft.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Unterlagen downloaden

Keine Unterlagen als Download vorhanden.

Verfügbare Beteiligungen von Habona Invest (1)

Name Laufzeit progn. Ausschüttung Kategorie Mindestbeteiligung Phase
Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 06 5 Jahre 130,90 % Immobilien 10.000 Euro

Platzierte Beteiligungen (6)

Emittent Name Laufzeit Ausschüttung Kategorie Mindestanlage Phase
Habona Invest Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 5 Jahre 138,20 % Immobilien - Inland 10.000 Euro
Habona Invest Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 04 5 Jahre 138,00 % Immobilien - Inland 10.000 Euro
Habona Invest Habona Kita-Fonds 01 11 Jahre 165,00 % Immobilien - Inland 10.000 Euro
Habona Invest Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 03 7 Jahre 142,97 % Immobilien - Inland 5.000 Euro
Habona Invest Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien 02 7 Jahre 141,09 % Immobilien - Inland 5.000 Euro
Habona Invest Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien 01 6 Jahre 141,66 % Immobilien - Inland 10.000 Euro
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.
Weiterführende Artikel
Artikel zu dieser Kategorie

Wichtiger Hinweis: Diese Kurzinformation ist kein Verkaufsprospekt sondern dient ausschließlich der Beschreibung ausgewählter Aspekte des Beteiligungskonzepts. Eine Anlageentscheidung kann auf Basis dieser Information nicht begründet werden. Für die Zeichnung ist ausschließlich der gültige Emissionsprospekt vom 14.10.2015 inklusive etwaiger Nachträge mit den dort fixierten Inhalten, insbesondere der Struktur und den Risiken maßgeblich. Der veröffentlichte Verkaufsprospekt, der Gesellschaftsvertrag, der Treuhandvertrag, die wesentlichen Anlegerinformationen (WAI) sowie alle weiteren Informationen betreffend die Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 GmbH & Co. geschlossene Investment KG stehen einen Werktag nach der Veröffentlichung des Verkaufsprospekts gemäß § 9 Abs. 1 Verkaufsprospektgesetz in deutscher Sprache bei der Habona Invest GmbH, Kennedyallee 78, 60596 Frankfurt am Main, oder im Internet unter www.fondsdiscount.de, zur Verfügung. Alle Informationen sind sorgfältig zusammengetragen, haben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind absolut unverbindlich sowie ohne Gewähr. Des Weiteren dient die Bereitstellung der Information nicht als Rechtsberatung, Steuerberatung oder wertpapierbezogene Beratung und ersetzt diese nicht. Es wird keine Haftung für die Inhalte, welche sich aus dem Emissionsprospekt bzw. Risiken, die sich aus dem Erwerb des Beteiligungskonzepts ergeben, übernommen. Eine an den persönlichen Verhältnissen des Kunden ausgerichtete Anlageempfehlung, insbesondere in der Form einer individuellen Anlageberatung, der individuellen steuerlichen Situation und unter Einbeziehung allgemeiner sowie objektspezifischer Grundlagen, Chancen und Risiken, erfolgt ausdrücklich nicht. Die Beteiligung richtet sich an natürliche Personen, die in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind und die Beteiligung im Privatvermögen halten.

Wie bewerten Sie diese Seite?