„Die gleichen Geldanlagen wie bei Banken und Sparkassen - nur zu deutlich besseren Konditionen, denn über FondsDISCOUNT.de entscheiden Sie selbst, ganz ohne Beratung.“

Service-Telefon täglich von 9 bis 21 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05

Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05
Portrait zur Beteiligung:
Der Einzelhandels-Spezialist Habona Invest erweitert die Reihe der Immobilienbeteiligungen. Fast monatlich schließt der fünfte Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds neue Objekte an den AIF an. Für Anleger prognostiziert Habona 6,25 Prozent p.a. bei einer Laufzeit von nur fünf Jahren. Fragen zum Fondskauf beantwortet Ihnen unser Team auch gern telefonisch. Wir sind täglich von 09:00 bis 21:00 Uhr für Sie erreichbar.Service-Telefon: 030 2757764-00.

Eckdaten

Emissionshaus: Habona Invest
Kategorie: Immobilien Inland
Geplante Laufzeit: 5 Jahre
Mindestbeteiligung: EUR 10.000,00
Agio: 5,00 %
Progn. Ausschüttung: 138,20 %
Dextro-Analyse -
Phase: verfügbar
Platzierungsstand:
80 %
 

Was können Sie sparen?

Wir können Ihnen sofort die Höhe der Gutschrift zu Ihrer Wunschbeteiligung nennen. Teilen Sie uns einfach Ihre geplante Anlagesumme mit.

Berechnen Sie mir unverbindlich meine Gutschrift für eine geplante Anlagesumme in Höhe von
Euro.
 

Kostenloser Service

Wir bieten Ihnen folgende kostenlose Services zu dieser Beteiligung unverbindlich an:

 
Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.

Unterlagen

 

Unser Service ist für Sie absolut
kostenlos und unverbindlich


Strategie

Mit dem Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 erhalten Anleger erneut die Chance, in ein diversifiziertes Portfolio aus kleineren Nahversorgungszentren, Lebensmittelvollversorgern und Discountern in Deutschland zu investieren. Im Fokus stehen bonitätsstarke Hauptmieter wie beispielweise REWE oder Edeka, mit denen Mietvertragslaufzeiten von bis zu 15 Jahren vereinbart werden sollen Das Portfolio soll rund 20 Objekte umfassen. Erworben wurde bereits ein Penny-Markt in Oberhausen und eine weitere Einzelhandelsimmobilie. Weitere Immobilien mit einem Investitionsvolumen von über EUR 30 Millionen werden kurzfristig dazukommen, das Gesamtinvestitionsvolumen soll laut Prognose 68 Millionen Euro betragen.

Die Beteiligung ist mit einer geplanten Laufzeit von fünf Jahren als Kurzläufer konzipiert. Prognostiziert werden Ausschüttungen in Höhe von 6,25 Prozent p.a. vor Steuern (halbjährliche Auszahlung).

Wie alle Habona-AIFs kooperiert auch der Habona Einzelhandelsfonds 05 mit HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG), die u.a. mit dem Portfoliomanagement und dem Risikomanagement des Fonds beauftragt ist. Als Verwahrstelle des Fonds ist erneut die renommierte deutsche Privatbank Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA beauftragt worden.

Habona erweitert das Portfolio um weitere zwei Objekte: (11/2016)
Das Portfolio des Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien 05 wächst stetig: Die Gesellschaft meldet den Kauf von zwei Objekten: ein REWE Vollsortimenter in Essen-Heidhausen (NRW) und ein Netto Nahversorgungszentrum in Sibbesse (Niedersachsen). Die beiden Standorte mit einer Mietfläche von insgesamt 2.869 m² erhöhen das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds um über 6 Millionen Euro auf nun deutlich über 40 Millionen Euro. Beide Immobilien haben zum Ankaufszeitpunkt konzeptgemäß einen 15 Jahre laufenden Mietvertrag mit einem bonitätsstarken Hauptmieter aus dem Lebensmitteleinzelhandel.

Habona legt nach: Drei weitere Objektkäufe (09/2016)
Wie die Gesellschaft mitteilt, wurden ein REWE-Vollsortimenter in Oberhausen, ein neuer EDEKA-Markt in Hameln und ein Netto-Neubau im bayerischen Thurnau erworben. Die Ankäufe erweitern das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds um zehn Millionen Euro auf mittlerweile über 35 Millionen Euro. Das Portfolio des Habona Einzelhandelsfonds 05 umfasst damit aktuell neun Immobilien. Die Gesellschaft geht von weiteren Objektankäufen in Kürze aus - derzeit befinden sich Immobilien für über 30 Millionen Euro in der fortgeschrittenen Ankaufsprüfung.

Supermarkt in NRW ergänzt Habona-Portfolio (09/2016)
Wie die Gesellschaft mitteilt, wurde das Portfolio um einen EDEKA-Vollsortimenter in Herne (Nordrhein-Westfalen) erweitert.

Ankäufe in Bayern und NRW (07/2016)
Das Portfolio wurde um einen Lidl-Markt in Heinsberg (Nordrhein-Westfalen) und um ein Nahversorgungszentrum in Weidach-Weitramsdorf (Bayern), welches an EDEKA und Netto vermietet ist, erweitert. Die Platzierung liegt jetzt bei 80 Prozent.

Habona kauft vermieteten Supermarkt in Bayern (06/2016)
Mittlerweile befinden sich drei Objekte im Portfolio. Neu hinzugekommen ist ein im Bau befindlicher Markt in Scheßlitz (Bayern), der für mindestens 15 Jahre an den Discounter Netto vermietet ist.

Platzierung bereits zu 50 Prozent abgeschlossen (05/2016)
Die Platzierungsphase ist bereits zu 50 Prozent abgeschlossen. Allein im April konnte Habona Invest über fünf Millionen Euro für den 5-Jahres-Kurzläufer einwerben.

Portfoliobestand wächst: Habona kauft zweites Objekt (02/2016)
Wie Habona Invest am 23. Februar 2016 mitteilt, wurde nun das zweite Objekt an den Fonds angebunden. Es handelt sich um ein Nahversorgungszentrum in Bad Königshofen (Bayern), das für mindestens 15 Jahre fest an den Hauptmieter Netto vermietet ist. Zusammen mit dem ersten Objektankauf,der im Dezember 2015 getätigt wurde, umfasst das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds damit über sechs Millionen Euro. Zudem konnte sich das Habona-Akquisitions-Team weitere Einzelhandelsimmobilien im Wert von über 30 Millionen Euro zum Ankauf sichern.

Wesentliche Eckdaten der Beteiligung

Unser Service: Für weitergehende Informationen können Sie die kostenlos anfordern.


Auszug der wesentlichen Risiken
  • Es handelt sich um einen Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz, dessen wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Alternative Investmentfonds (AIF) sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für die Anteile an Alternativen Investmentfonds (AIF) kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Alternativen Investmentfonds (AIF) sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Kapitalverwaltungsgesellschaft.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.



Weiterführende Artikel

Immobilien als Kapitalanlage Flexibel diversifizieren mit Alternativen Investmentfonds

Wer 50.000 Euro in Immobilien investieren möchte, kann schon mehrere alternative Investmentfonds (AIF) zeichnen und damit in verschiedene Marktsegmente einsteigen. Das Investment ist breiter gestreut als beim Eigenheim und das Risiko sinkt deutlich. mehr...

Einzelhandels-Immobilien Investitionen legen im 3. Quartal deutlich zu

Immobilien- und Spezialfonds haben im dritten Quartal deutlich mehr Kapital auf dem Markt für Einzelhandelsimmobilien investiert. Der Grund: Mit erstklassigen Fachmärkten und Fachmarktzentren können noch attraktive Renditen erzielt werden. mehr...

Hohe Wertsteigerung Nachfrage bei Handelsimmobilien bleibt stark

Eine aktuelle Studie bestätigt die Attraktivität von Einzelhandels-Immobilien bei Anlegern. Grund ist die hohe Wertsteigerung. Mit neun Immobilien im Portfolio bietet sich der Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 für ein Investment an. mehr...

Habona Portfolio um Edeka-Markt in Herne erweitert

Mitten im Platzierungsendspurt hat Habona Invest für den Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 ein weiteres Objekt erworben. Es handelt sich hierbei um einen Edeka-Vollsortimenter in Herne, Nordrhein-Westfalen. mehr...

Sachwerte Habona verkauft Immobilienpaket erfolgreich an Großinvestor

Gute Nachrichten für Anleger: Ein Großinvestor hat das Immobilienpaket „Habona Fonds 01“ gekauft. Alle elf Immobilien wurden im Paket mit Gewinn veräußert. Habona will seine Investoren mit Jahresende ausbezahlen. mehr...

Weiteres aus dieser Kategorie


Verfügbare Beteiligungen (1)

Name Phase Kategorie Mindestbeteiligung
Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 verfügbar Immobilien - Inland 10.000 Euro

Platzierte Beteiligungen von Habona Invest

Neue Beteiligungen im Bereich Immobilien

Name Kategorie
Exporo Crowdinvesting Projekt Students Living in Lübeck-St. Lorenz Inland
Paribus Renditefonds XXVII - Lise-Meitner-Straße Berlin Inland
Exporo Crowdinvesting – Projekt „Galerie Gifhorn“ nahe Wolfsburg Inland
Exporo Crowdinvesting - „Kastanienpark“ in Dresden-Übigau Inland
WealthCap Immobilien Deutschland 39 Inland
PATRIZIA Grundinvest - Kopenhagen Südhafen Sonstiges

Ähnliche Beteiligungen finden

» » » » Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05


Wichtiger Hinweis: Diese Kurzinformation ist kein Verkaufsprospekt sondern dient ausschließlich der Beschreibung ausgewählter Aspekte des Beteiligungskonzepts. Eine Anlageentscheidung kann auf Basis dieser Information nicht begründet werden. Für die Zeichnung ist ausschließlich der gültige Emissionsprospekt vom 14.10.2015 inklusive etwaiger Nachträge mit den dort fixierten Inhalten, insbesondere der Struktur und den Risiken maßgeblich. Der veröffentlichte Verkaufsprospekt, der Gesellschaftsvertrag, der Treuhandvertrag, die wesentlichen Anlegerinformationen (WAI) sowie alle weiteren Informationen betreffend die Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 GmbH & Co. geschlossene Investment KG stehen einen Werktag nach der Veröffentlichung des Verkaufsprospekts gemäß § 9 Abs. 1 Verkaufsprospektgesetz in deutscher Sprache bei der Habona Invest GmbH,Kennedyallee 78,60596 Frankfurt am Main, oder im Internet unter www.fondsdiscount.de, zur Verfügung. Alle Informationen sind sorgfältig zusammengetragen, haben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind absolut unverbindlich sowie ohne Gewähr. Des Weiteren dient die Bereitstellung der Information nicht als Rechtsberatung, Steuerberatung oder wertpapierbezogene Beratung und ersetzt diese nicht. Es wird keine Haftung für die Inhalte, welche sich aus dem Emissionsprospekt bzw. Risiken, die sich aus dem Erwerb des Beteiligungskonzepts ergeben, übernommen. Eine an den persönlichen Verhältnissen des Kunden ausgerichtete Anlageempfehlung, insbesondere in der Form einer individuellen Anlageberatung, der individuellen steuerlichen Situation und unter Einbeziehung allgemeiner sowie objektspezifischer Grundlagen, Chancen und Risiken, erfolgt ausdrücklich nicht. Die Beteiligung richtet sich an natürliche Personen, die in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind und die Beteiligung im Privatvermögen halten.

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Platzierungsstände

PROJECT Wohnen 15 PROJECT Wohnen 15
Platzierungsstand:
85 %
Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05 Habona Deutsche Einzelhandelsimmobilien Fonds 05
Platzierungsstand:
80 %

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 9 bis 21 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media