Service-Telefon täglich von 8 bis 22 Uhr:   030 2757764-00

Suche: WKN/ISIN, Beteiligungen, Gesellschaften

IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds

IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds

Platziert Sie möchten Ihren Anteil verkaufen?

Wir bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Beteiligung IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds bewerten zu lassen. In der Regel können wir Ihnen sofort eine Kursindikation an die Hand geben. Ihnen steht somit ein transparenter Markt zur Verfügung, der faire und nachvollziehbare Preise beim Handel mit geschlossenen Fonds gewährleistet. Gern helfen wir Ihnen weiter: 030 2757764-00

Zurzeit stehen keine verfügbaren Angebote für Sie zur Verfügung!

Wunschbeteiligung nicht gefunden? Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Eckdaten

Emissionshaus: IMMAC
Kategorie: Immobilien Österreich
Geplante Laufzeit: 14 Jahre
Mindestbeteiligung: EUR 20.000,00
Agio: 5,00 %
Progn. Ausschüttung: 193,42 %
Dextro-Analyse -
Phase: platziert
Platzierungsstand:
100 %
 

Kostenfreie Kursindikation anfordern

Sie besitzen Fondsanteile an der Beteiligung IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds und möchten diese vorzeitig am Zweitmarkt verkaufen? Gern unterstützen wir Sie mit einer unverbindlichen und kostenfreien Kursindikation.

  • Bei Fragen zum Vorgang rufen wir Sie gern zurück!
    »

In der Regel können wir Ihnen sofort eine Indikation zu Ihrem Fondsanteil geben. Sollte das ausnahmsweise einmal nicht möglich sein, führen wir eine schnelle und vor allem kostenfreie Wertanalyse für Ihren Anteil durch. Rufen Sie uns gerne an: 030 2757764-00

Was möchten Sie tun?

Die dargestellte Laufzeit und Ausschüttung sind Prognosewerte laut Emissionsprospekt/Exposé. Die tatsächliche Laufzeit und Ausschüttung können hiervon nach oben oder unten abweichen.

Unterlagen

Keine Unterlagen als Download vorhanden.
 

Unser Service ist für Sie absolut
kostenlos und unverbindlich


Strategie

Mit dem Immac Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds erhalten Anleger die Möglichkeit, in das „Seniorenpflegeheim Kalsdorf“ bei Graz (Steiermark) zu investieren. Die Einrichtung wurde im Jahr 2004 eröffnet und bis 2006 ausgebaut. Insgesamt stehen nun 160 Pflegeplätze in 80 Doppelzimmern zur Verfügung. Im Prospekt (Seite 13) heißt es dazu: „Es ist darauf hinzuweisen, dass von den 160 zur Verfügung stehenden Pflegeplätzen zum Zeitpunkt des Kaufvertragsabschlusses lediglich 89 belegt waren.“ Auf Nachfrage teilt Immac mit: "Das Objekt verfügt über 80 Zimmer, die als Doppelzimmer konzipiert worden sind. Allerdings ist der Kauf der Immobilie auf 130 Betten kalkuliert worden. Der Break-Even liegt bei 99 belegten Betten. Die Pächterin, die zu 50 Prozent dem ASB-Österreich und zu 50 Prozent der Immac-Hauptaktionärin gehört, geht von einer Überschreitung des Break-Even im August aus."


Der Standort: Die Marktgemeinde Kalsdorf liegt im Bundesland Steiermark und gehört zum politischen Bezirk Graz-Umgebung. Die Nähe zu Graz verleiht der Gemeinde ideale Standort- und Entwicklungsvoraussetzungen.

Demografie: Laut Bevölkerungsprognose der Bundesanstalt Statistik Österreich (Statistik Austria) für den Bezirk Graz-Umgebung ist davon auszugehen, dass sich der Anteil der 65-Jährigen und Älteren an der Gesamtvevölkerung im Vergleich zum Jahr 2016 bis zum Jahr 2020 um 6,6 Prozent und bis zum Jahr 2030 um 33,3 Prozent erhöht. Dies dürfte auch die Nachfrage nach stationärer Pflege steigern.

Vermietung: Das Anlageobjekt ist langfristig an die SZK Amicalis GmbH vermietet. Das Mietverhältnis hat am 1. September 2016 begonnen und ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Die Muttergesellschaft Amicalis GmbH wurde 2012 gegründet.

Kosten: Die diesbezügliche Darstellung in der Wesentlichen Anlegerinformation (WAI, Seite 2, Tabelle) weist hier als prognostizierte Gesamtkosten 2017 i. H. v. 19,17 Prozent Initialkosten der Kapitaleinlage „sowie zusätzliche fondsabhängige Kosten in der Platzierungsphase sowie laufende Kosten“ aus.

Steuern: Ausführliche Ausführungen zu den steuerlichen Vorschriften und zur Feststellung der Einkünfte enthält der Prospekt ab Seite 38. Zur steuerlichen Einordnung lautet die Ausführung im Prospekt (Seite 38f.): „Der vorliegende Alternative Investmentfonds (AIF) fällt nach Auffassung der Emittentin nicht unter das Immobilien-Investmentfondsgesetz (im Folgenden auch „ImmoInvFG“ abgekürzt). Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass die österreichische Finanzverwaltung die Vorschriften des ImmoInvFG ganz oder in Teilen anwendet. (….) Die Anwendung des ImmoInvFG führt zu Veränderungen der steuerlichen Veranlagung in Bezug auf die Ermittlung der Einkünfte und zu einer Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung in Österreich." Anmerkung: Bitte beachten Sie, dass die steuerlichen Angaben im Prospekt von allgemeiner Natur sind. Konsultieren Sie vor einer Zeichnung bitte Ihren Steuerberater, um Ihre individuellen steuerlichen Voraussetzungen zu klären.

Wesentliche Eckdaten der Beteiligung


Auszug der wesentlichen Risiken
  • Es handelt sich um einen Alternativen Investmentfonds (AIF) nach dem Kapitalanlagegesetz, dessen wirtschaftlicher Erfolg nicht mit Sicherheit vorhergesehen werden kann. Geplante Auszahlungen können geringer als prognostiziert oder gänzlich ausfallen.
  • Alternative Investmentfonds (AIF) sind nicht täglich handel- und/oder verfügbar. Die vorzeitige Veräußerbarkeit der Beteiligung eines Anlegers ist nur sehr eingeschränkt z.B. über sog. Zweitmarkt-Plattformen möglich, da für die Anteile an Alternativen Investmentfonds (AIF) kein einheitlich geregelter Markt existiert.
  • Es besteht ein Risiko hinsichtlich Änderungen der gesetzlichen und/oder steuerlichen Grundlagen.
  • Die wesentlichen Grundlagen der steuerlichen Konzeption der Alternativen Investmentfonds (AIF) sind allgemeiner Natur. Vor einer Beteiligung sollte der Anleger die konkreten Auswirkungen der Beteiligung auf seine individuelle steuerliche Situation überprüfen, es wird empfohlen, zu diesem Zweck einen Steuerberater zu konsultieren.
  • Grundsätzlich besteht ein Risiko der Insolvenz der Vertragspartner und/oder der Kapitalverwaltungsgesellschaft.
  • Es besteht das Risiko des Totalverlusts der Einlage zzgl. Ausgabeaufschlag und evtl. zusätzlichen privaten Vermögensnachteilen.

Ausführliche Risikohinweise entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.



Weiterführende Artikel

Pflegeimmobilien Zukunftsmarkt mit enormem Investitionsbedarf

Der Investitionsbedarf im Pflegesektor ist riesig, 55 Milliarden Euro sollen es bis 2030 laut einer aktuellen Studie sein. Auch Privatanleger können in den Zukunftsmarkt einsteigen, aktuell sind gleich zwei neue Beteiligungsangebote gestartet. mehr...

Weiteres aus dieser Kategorie

Platzierte Beteiligungen (37)

Name Phase Kategorie
IMMAC 84. Renditefonds Deutschland platziert Immobilien - Inland
IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Sozialimmobilien 77. Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Austria Sozialimmobilie XIV Renditefonds platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Sozialimmobilien 80. Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Austria XII Sozialimmobilie - Renditefonds platziert Immobilien - Österreich
Immac Sozialimmobilien 73. Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Sozialimmobilien 71. Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentrum Ludwigsfelde Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren Austria XI platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Pflegezentrum Velbert Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren 60. Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Fachklinik Hilchenbach Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentrum Vellmar platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren 53. Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren 54. Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren 52. Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentrum Eisenberg Renditefonds platziert Immobilien - Inland
IMMAC Soltau platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren Austria II platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Pflegezentren Austria VI platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Pflegezentrum Homberg (Ohm) platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren Austria VIII platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Ostseeklinik Schönberg platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren Austria VII platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Pflegezentren Baden-Württemberg II platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren Austria V platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Pflegezentren Niedersachsen platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren am Rhein platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentrum Grömitz platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren K&S platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren Baden-Württemberg platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentren Austria IV platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Pflegezentren Austria III platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Pflegezentren Austria I platziert Immobilien - Österreich
IMMAC Pflegezentrum Bad Rodach platziert Immobilien - Inland
IMMAC Pflegezentrum Braunschweig platziert Immobilien - Inland

Neue Beteiligungen im Bereich Immobilien

Name Kategorie
Sarego Crowdinvesting – Projekt Inzersdorferstraße 33, Wien Österreich
Sarego Crowdinvesting – Projekt Gudrunstraße 136, Wien Österreich
Sarego Crowdinvesting – Projekt Schopenhauerstraße 61-63, Wien Österreich
Exporo Crowdinvesting – Projekt „Wohnen am Hassee“ Inland
Exporo Crowdinvesting - Projekt „Pflegezentrum Vierkirchen“ Inland
Bergfürst Crowdinvesting - Projekt Hannover Mitte Inland

Ähnliche Beteiligungen finden

» » » » IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds


Wichtiger Hinweis: Diese Kurzinformation ist kein Verkaufsprospekt sondern dient ausschließlich der Beschreibung ausgewählter Aspekte des Beteiligungskonzepts. Eine Anlageentscheidung kann auf Basis dieser Information nicht begründet werden. Für die Zeichnung ist ausschließlich der gültige Emissionsprospekt vom 31.01.2017 inklusive etwaiger Nachträge mit den dort fixierten Inhalten, insbesondere der Struktur und den Risiken maßgeblich. Der veröffentlichte Verkaufsprospekt, der Gesellschaftsvertrag, der Treuhandvertrag, die wesentlichen Anlegerinformationen (WAI) sowie alle weiteren Informationen betreffend die IMMAC Austria Sozialimmobilie XVI Renditefonds GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft stehen einen Werktag nach der Veröffentlichung des Verkaufsprospekts gemäß § 9 Abs. 1 Verkaufsprospektgesetz in deutscher Sprache bei der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG,Große Theaterstraße 31–35,20354 Hamburg, oder im Internet unter www.fondsdiscount.de, zur Verfügung. Alle Informationen sind sorgfältig zusammengetragen, haben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind absolut unverbindlich sowie ohne Gewähr. Des Weiteren dient die Bereitstellung der Information nicht als Rechtsberatung, Steuerberatung oder wertpapierbezogene Beratung und ersetzt diese nicht. Es wird keine Haftung für die Inhalte, welche sich aus dem Emissionsprospekt bzw. Risiken, die sich aus dem Erwerb des Beteiligungskonzepts ergeben, übernommen. Eine an den persönlichen Verhältnissen des Kunden ausgerichtete Anlageempfehlung, insbesondere in der Form einer individuellen Anlageberatung, der individuellen steuerlichen Situation und unter Einbeziehung allgemeiner sowie objektspezifischer Grundlagen, Chancen und Risiken, erfolgt ausdrücklich nicht. Die Beteiligung richtet sich an natürliche Personen, die in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig sind und die Beteiligung im Privatvermögen halten.

Unser Newsletter

... informiert Sie über aktuelle Kapitalanlagen & Marktentwicklungen

Anzeige

Kontakt

Service-Telefon
täglich von 8 bis 22 Uhr

030 2757764-00

Wir rufen Sie gern zurück! Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice.

E-Mail: info@fondsdiscount.de
social media